German English Hungarian Italian
Search in database
Ennio Morricone
born: 10.11.1928 in Rom
Biography

Morricone war bisher 6 Mal für den Oscar in der Kategorie "Best Music, Original Score" nominiert, erhielt diesen Oscar aber erst im Jahr 2016 für seine Musik zu "The Hateful 8". Neun Jahre zuvor, im Jahr 2007 bekam er zudem auch schon den Oscar für sein Lebenswerk.

Morricone schrieb die Musik für über 500 Filme. Obwohl nur etwa 30 dieser Filme Italo-Western waren, wird er vor allem mit Westernmusik in Verbindung gebracht.

Ennio Morricone wurde in seiner Karriere bislang 9 mal mit dem "David Di Donatello"-Award, dem höchsten italienischen Filmpreis, ausgezeichnet, das letzte Mal 2010 für seine Musik zum Film Baarìa.

Additional links
Internet Movie Database
Ennio Morricone at cinema-italiano Database


Filmography
Music
Year Title Comment
1967 Viva Djangoungenannt, Song 'Le pistole nun discutono'
1969 The Five Man ArmyMusiche di
1969 5th Day of PeaceMusiche
1971 Four Flies on Grey VelvetMusiche originali di
1973 My name is Nobody
1975 A Genius, Two Partners and a DupeMusiche originali di
1981 Buddy Goes WestMusiche composte e dirette da
1990 Lucky Lukeungenannt, Songs 'La resa' und 'La caccia'
Number of visits: 4234