Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch

Bild
Datenbank-Suche
Emilio Laguna
geboren: 13.05.1930 in Valladolid, Spanien
Biografie

Emilio Laguna spielt den am Ende völlig verzweifelten Dirigenten des Feuerwehrchors, der Italien auf der Stelle verlassen wird, wenn hier nicht ab sofort konzentriert probiert wird. Der Bezug auf Italien ist dabei allerdings ein Fehler in der deutschen Synchronfassung, denn der Film spielt in Spanien und die Chorszene wurde auch in Madrid gedreht. Der Satz kommt so auch nur in der deutschen Fassung vor.

Emilio Laguna wird 1930 in Valladolid geboren, wächst dann aber im nahegelegenen Sardón de Duero auf, wo seine Mutter und seine Großeltern herkamen und wo er heute noch als berühmter Sohn der Stadt gefeiert wird. Nach einer harten Kindheit während des Bürgerkriegs zieht er schließlich nach Valladolid um Jura zu studieren. Während seines Studiums macht er seine ersten Schritte als Schauspieler am spanischen Universitätstheater. Nach Beendigung seines Studiums zieht Laguna nach Madrid, wo er wenig später im Teatro Eslava debütiert. Es ist der Anfang einer über 40 Jahre andauernden Karriere am Theater. Parallel ist Laguna ab 1961 aber auch regelmäßig in Film- und Fernsehrollen zu sehen. Hier spielt er oft Arbeiter oder Butler. Nach über 100 Rollen zieht er sich im Jahr 2006 aus dem Filmgeschäft zurück, kehrt aber im Jahr 2009 nochmal in seine Heimatstadt zurück um eine Rede zur Eröffnung eines Festivals zu halten. Er wird begeistert empfangen und von der ganzen Stadt gefeiert. In Sardón de Duero ist seitdem eine Straße nach ihm benannt.

Weiterführende Links:
Internet Movie Database

nach oben
Filmliste
Nr. Jahr Filmname Rollenname Synchronsprecher Bild
1. 1974 Zwei wie Pech und Schwefel
(nur im span. Abspann genannt)
Dirigent Lothar Blumhagen 
nach oben
Diese Darstellerseite wurde zum 5882. mal aufgerufen.