Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Bild
Datenbank-Suche
Michael Lippitsch
geboren: 18.10.1985 in Graz
Biografie

Michael Lippitsch, seit frühester Kindheit an ein riesiger Bud Spencer & Terence Hill Fan, ergriff im November 2007 die Chance, in einem Bud Spencer Film als Statist mitzuwirken, und fuhr spontan nach Berlin, als er von den Dreharbeiten zu "Mord ist mein Geschäft, Liebling" in der deutschen Bundeshauptstadt hörte. Mit Glück kam er durch die 'Agentur Filmgesichter' zu einer der begehrten Komparsenrollen und wurde in einer Szene mit Rick Kavanian als 'Wiener Kaffeehauskellner' eingesetzt. Sein Drehtag war der 16.11.2007. Am selben Tag verließ Bud Spencer Berlin, weshalb Michael Lippitsch sein großes Idol zwar knapp verpasste, mit seiner "Rolle" erfüllte sich Lippitsch dennoch einen großen Kindheitstraum. Ursprünglich hätte er in der "Blind Date"-Szene als Kaffeehausgast agieren sollen, da der eigentliche Kellner aber ausfiel und dem Regieassistenten auffiel, dass Lippitsch Österreicher ist, sah man in ihm den richtigen Mann für den Kellner-Part, obwohl Lippitsch nie als Kellner gearbeitet hatte.

nach oben
Filmliste
Nr. Jahr Filmname Rollenname Synchronsprecher Bild
1. 2008 Mord ist mein Geschäft, Liebling Getränke richtender Kellner beim Blind-Date  
nach oben
Diese Darstellerseite wurde zum 2923. mal aufgerufen.