Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Wandel des Herzens
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Medien
Coverbilder
Vor - und Abspannbilder
Italienischer Vor- und Abspann
Bildergalerien
Terence Hill
Aushangbilder
Italien
Weiterführende Links
Internet Movie Database
Screenshot
Datenbank-Suche
Druckansicht
Wandel des Herzens
La vena d'oro
Italien 1955 - 83 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Der junge Corrado lebt zusammen mit seiner Mutter Maria zurückgezogen auf dem Land. Maria ist schon lange Witwe und widmet ihre ganze Liebe ihren Sohn. Eines Tages fängt Corrado eine Arbeit bei dem Ingenieur Manfredi an und die beiden werden schnell Freunde. Corrado lädt Manfredi zum Essen zu sich nach Hause ein und so lernen Manfredi und Maria sich kennen. Bei mehreren gemeinsamen Aktivitäten und einem Einkaufsausflug nach Rom kommen sich Maria und Manfredi immer näher und verlieben sich schließlich ineinander. Für Maria ist diese neue Liebe nach so langer Zeit wie ein Start in ein neues Leben. Für Corrado bricht allerdings eine Welt zusammen, da er Angst hat die Liebe seiner Mutter zu verlieren. Als es auf einer Party dann schließlich zum Kuss zwischen Maria und Manfredi kommt, flieht Corrado Hals über Kopf aus dem Haus. Maria ist darüber todunglücklich und bittet Manfredi sie zu verlassen, da Corrado ihr ein und alles ist. Corrado wird unterdessen von der jungen Carla gefunden, die schon länger in ihn verliebt ist. Während eines Sturms verkriechen sich die Beiden in einer Hütte und kehren erst am Morgen erschöpft zurück. Carla wird daraufhin von den besorgten Eltern abgeholt und Corrado versucht ihr seine Gefühle mit Hilfe eines Briefes mitzuteilen. Beim Schreiben des Briefes vollzieht sich dann bei Corrado der Wandel des Herzens, denn er begreift, welche Gefühle seine Mutter für Manfredi haben muss. Als die Haushälterin Terese ihm dann noch ihre Meinung sagt, macht sich Corrado auf dem Weg zu Manfredi um ihn für seine Mutter zurückzugewinnen.

Obwohl Terence Hill nur an vierter Stelle im Vorspann genannt ist, spielt er in diesem Liebesdrama eindeutig die Hauptrolle und muss sich mal wieder durch die Gefühlswelt eines heranwachsenden Jünglings schlagen.

Der Film lief 1955 auf dem Festival von Locarno und wurde dort auch von Terence Hill selbst beworben.

Laufzeit italienische TV-Ausstrahlung (Sky Cinema Classics): 82:43 Minuten.

Starttermine:
28.07.1955 Schweiz Weltpremiere Filmfestival von Locarno
30.09.1955 Italien Kinopremiere
09.02.1984 Deutschland TV-Premiere DDR2

Zusätzliche Inhaltsangaben einblenden
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller Rollenname Synchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Märta Torén
(als Marta Toren)
Maria
2 Richard Basehart Ing. Stefano Manfredi
3 Titina De Filippo Teresa
4 Terence Hill
(als Mario Girotti)
Corrado
5 Bianca Maria Ferrari Carla Albani
6 Elsa Vazzoler Gräfin Giulia Carena
7 Hélèna Vercors Frau Albani  
8 Arturo Bragaglia Gast auf der Party
9 Violetta Napierska Violetta 
10 Leonardo Botta Gast auf der Party
11 Henri Vilbert Doktor Albani
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Musik
Carlo Rustichelli (Musica di), Franco Ferrara (diretta da)
Drehbuch
Gino De Santis (als Gino De Sanctis; Sceneggiatura di), Guglielmo Zorzi (dalla commedia omonima di; nach der gleichnamigen Komödie), Jacques Rémy (Sceneggiatura di), Mauro Bolognini (Sceneggiatura di)
Kamera
Carlo Carlini (A.I.C.; Direttore della fotografia), Luigi Filippo Carta (Operatore), Giacomo Malchiodi (Assistente operatore), Vincenzo Palmarini (Fotografie di scena)
Schnitt
Roberto Cinquini (A.I.M.; Montatore), Ornella Micheli (Assistente montaggio)
Bauten
Alberto Boccianti (Direttore scenografia), Riccardo Domenici (Arredatore)
Kostüme
Maria De Matteis (Costumista), Orietta Nasalli Rocca (Aiuto costumista)
Maske
Romolo De Martino (Truccatore), Franco Freda (Truccatore)
Frisuren
Renata Longari (Parrucchiera)
Ton
Umberto Picistrelli (Tecnico del suono), Mario Amari (Tecnico del suono)
Continuity
Michele Lupo (Segratario di edizione)
Regieassistent
Mariano Laurenti (Aiuto regista), Annalena Limentani (Aiuto regista vers. inglese)
Produktionsfirmen
Athena Cinematografica
Produzent
Ermanno Donati (Un film prodotto da), Luigi Carpentieri (Un film prodotto da), Pietro Bigerna (A.D.C.; Direttore della produzione), Piero Donati (Ispettore di produzione), Giancarlo Sambucini (II° Ispettore di produzione), Carmine Gallone (als Carmine C. Gallone; Segretario di produzione)
Regie
Mauro Bolognini
nach oben
Dieser Film ist auf folgenden Medien enthalten
Typ Titel Label Land Datum
DVD La vena d'oro A&R Productions Italien 26.10.2018
DVD La Veine d'or M6 Vidéo Frankreich 21.10.2015
Fotoroman La vena d'oro Le grandi firme Italien 15.11.1955
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 13883. mal aufgerufen.