Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch

Bild
Datenbank-Suche
Marcel Stalder
Masi Stalder
Biografie

Der Schweizer Bassist Marcel "Masi" Stalder gründete im Jahr 2003 die DUB-Band "Dub Spencer & Trance Hill", deren Namen natürlich eine Hommage an Bud Spencer und Terence Hill ist. In diesem Artikel des Deutschlandfunks wird erklärt, dass der Name zu Stande kam, weil er als Kind in einem Bud Spencer-Film dabei war. Im Dezember 2018 war Masi so nett uns den Hintergrund der Geschichte zu erzählen:

"Die ganze Geschichte mit meinem "Auftritt" im Bud Spencer Film ist eigentlich rasch erzählt und auch gar nicht so interessant: Mein Großvater (Emil Grünig) war sehr erfolgreicher Sportschütze (Olympiasieger und mehrfacher Weltmeister). Anfang der achtziger Jahre besuchte er einen Schützenkollegen in Kolumbien und nahm mich und meine Familie mit. Dieser Schützenkollege hatte einen Neffen, der auf dem Filmset zum Film Banana Joe arbeitete. So kam es, dass wir das Filmset besuchen durften und ich dann dort spontan als Statist mittun konnte. Man sieht mich auch nicht wirklich gut, ich bin eines der vielen Kinder, welches Bud Spencer am Anfang des Films im Dorf empfangen...

Lustig ist ja, dass mir danach mein Großvater oft erzählte, dass Bud Spencer vor seiner Schauspielerei Jura studierte. Er erwähnte dies als gutes Beispiel dafür, dass man vor einer künstlerischen Karriere lieber einen "richtigen" Beruf erlernen sollte.

Diese Ratschläge haben dann bei mir halt doch nichts genutzt und ich bin Musiker geworden, ohne vorher einen "richtigen" Beruf zu lernen. ;-)"

Weiterführende Links:
Offizielle Webseite von Dub Spencer & Trance Hill
Wikipedia: Dub Spencer & Trance Hill

nach oben
Filmliste
Nr. Jahr Filmname Rollenname Synchronsprecher Bild
1. 1982 Banana Joe Kind in Amantido  
nach oben
Diese Darstellerseite wurde zum 508. mal aufgerufen.