Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
TV-Auftritte
Dokumentationen
Berichte
Werbung
Datenbank-Suche
Am laufenden Band
TV-Auftritt
Deutschland - ARD, 02.09.1978 - 89 Minuten
Inhalt

Das Motto der Sendung vom 02.09.1979 war das Leben auf dem Lande. Hierzu wurde ein Bauernhof mit umliegenden Gebäuden als Kulisse nachgebaut. In dieser Kulisse mussten die Kandidaten in verschiedenen Spielen gegeneinander antreten. Wie üblich wurden die Kandidaten dabei von prominenten Gästen unterstützt. In dieser Sendung war Bud Spencer einer dieser prominenten Gäste. Nach ein paar Gags zur Begrüßung erzählt Bud kurz von seinem nächsten Film Sie nannten ihn Mücke. Anschließend wird er zum Protagonist in einem Rollenspiel bei dem die verschiedenen Kandidaten das Publikum auf seine Seite bringen müssen. Das Rollenspiel findet auf einem Schützenfest statt, bei dem Bud Spencer und sein Partner Diether Krebs in verschiedenen Situationen in einen Streit geraten. Die Kandidaten müssen dann auf möglichst originelle Art und Weise versuchen diesen Streit zu schlichten. Nachdem die Streitigkeiten am Biertisch, an der Schießbude, vor dem Toilettenhäuschen und auf dem Tanzparkett geschlichtet wurden, werden Bud Spencer und Diether Krebs von Rudi Carrell verabschiedet. Bemerkenswert ist, dass Bud Spencer sowohl das Interview als auch das Rollenspiel in Deutsch bestreitet. Dies wirkt zwar ein wenig einstudiert, ist aber dennoch nett anzuhören. Während des Abspanns kommt Bud Spencer noch einmal ins Studio und gratuliert dem Sieger.

Der Auftritt Bud Spencers erfolgt nach 36:50 Minuten.

Weitere Gäste der Sendung waren: Edith Hancke, Diether Krebs und Hansjörg Felmy

Bei dieser Sendung handelt es sich um die 39. von 51 Folgen.

Gesamtlaufzeit: 89:08 Minuten.

Bildergalerie
Bilder zum Vergrößern anklicken

Diese Seite wurde zum 4696. mal aufgerufen.