HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienAuftritteDrehorte

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
TV-Auftritte
Alle TV-Auftritte
Bud und Terence
Bud Spencer
Terence Hill
Dokumentationen
Alle Dokumentationen
Bud und Terence
Bud Spencer
Terence Hill
Berichte
Alle Berichte
Bud und Terence
Bud Spencer
Terence Hill
Werbung
Alle Werbespots
Bud Spencer
Terence Hill
Datenbank-Suche
La vita in diretta
Bericht
Italien - Rai Uno, 30.01.2018 - 180 Minuten
Inhalt

Am 30. Januar 2018 durften die Moderatoren Francesca Fialdini und Marco Liorni Bud Spencers Kinder Cristiana und Giuseppe, sowie Bud Spencers Enkel Carlo, Jr. in ihrer Nachmittags-Show begrüßen. Das Thema ihres Gesprächs war die unglaubliche Karriere und das abwechslungsreiche Leben Bud Spencers und wie es dazu gekommen ist, dass er zu einer Ikone auf der ganzen Welt wurde. Hierzu wurde live nach Budapest zur Bud Spencer Statue geschaltet, wo Außenreporterin Lucia Loffredo die Statue präsentierte, einige eingespielte Interviews zeigte und berichtete, dass praktisch immer irgendwelche Leute Bilder von der gigantischen Statue machen würden. Cristiana berichtete dann auch von der Eröffnung der Statue und es wurden auch Bilder von der Zeremonie gezeigt. Des Weiteren ging es dann noch kurz um die Sportkarriere von Carlo, Jr. und die Tatsache, dass er der einzige der Familie sei, der wie Bud Leistungssport betreibt. Er hegt aber derzeit keinerlei Ambitionen Schauspieler zu werden, sondern möchte sich auf den Sport konzentrieren. Giuseppe erzählte schließlich noch, welche Bedeutung Terence Hill für Bud hatte und welch großartiges Duo die beiden gebildet haben. Aufgelockert wurde das Gespräch durch Ausschnitte aus alten TV-Shows mit Bud, alten Interviews und natürlich auch Filmausschnitten. Nach gut 18 Minuten war der wirklich unterhaltsame Beitrag dann vorbei.

Nach gut 36 Minuten beginnt das Gespräch mit Bud und die Pedersolis kommen ins Studio und der Beitrag über Bud geht genau 17:43 Minuten.

Gesamtlaufzeit: 180 Minuten.

Bildergalerie
Bilder zum Vergrößern anklicken

Diese Seite wurde zum 418. mal aufgerufen.