Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Cerasella
Navigation
Vor - und Abspannbilder
Bildergalerien
Aushangbilder
Weiterführende Links
Screenshot
Datenbank-Suche
Druckansicht
Cerasella
Cerasella
Italien 1959 - 98 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Die junge und hübsche Cerasella steht schon mit Alfredo vorm Traualtar, als sie wegen der Hochzeit Zweifel bekommt. Kurzerhand läuft sie davon und ihr Bruder Giovanni, sowie der Rest der Gäste nimmt die Verfolgung auf. Cerasella versteckt sich auf dem Boot des jungen Bruno, der gerade mit seiner Freundin Nora eine romantische Bootsfahrt machen möchte. Als Cerasella entdeckt wird, springt sie vom Boot und schwimmt davon. Bruno springt trotz eifersüchtiger Freundin hinterher. Es kommt schließlich soweit, dass Cerasella Bruno vorm ertrinken retten muss und sie schleppt ihn ans Ufer. Dort wird sie dann von der verlassenen Hochzeitsgesellschaft entdeckt und zur Rede gestellt. Nachdem sich die Gemüter wieder beruhigt haben, trifft Cerasella den jungen Bruno ein paar Tage später beim Schlachter wieder. Bruno wurde in der Zwischenzeit von seinem reichen Vater verstossen, da dieser erkannt hat, dass Nora nur auf das Geld aus ist und Bruno nicht wirklich liebt. Als Bruno vom Vater keine Unterstützung mehr erhält, verlässt Nora ihn auch sofort. So kommt es, dass Bruno nun einen Job braucht um seinen Lebensunterhalt selbst zu verdienen. Er findet einen Job bei Cerasella, die ihn kurzerhand in der Strandbar der Familie einstellt. Dort kommen sich die Beiden schnell näher und sie verlieben sich ineinander. Cerasellas sitzengelassener Verlobter und auch Brunos Exfreundin Nora geben ihre Geliebten aber nicht kampflos auf. Alfredo schreckt sogar vor der Entführung Cerasellas nicht zurück, damit Bruno glaubt sie hätte ihn verlassen. Als Cerasella dann noch mitbekommt, wie Nora den enttäuschten Bruno tröstet, scheint der Plan aufzugehen. Es kommt erneut zur Hochzeit von Cerasella und Alfredo und auch Nora hat das Brautkleid schon angezogen, als Bruno in einem Gespräch mit seinem Vater erfährt, dass Nora kein ehrliches Spiel gespielt hat. Er rennt los zur Hochzeit und findet Cerasella kurz vor dem Traualtar. Kann er sie überzeugen, die Hochzeit ein zweites Mal platzen zu lassen?

Terence Hill spielt in dieser romantischen Komödie mal wieder einen jugendlichen Frauenschwarm, der sich in ein hübsches, junges Mädchen verliebt und einige brenzlige Situationen durchleben muss, bis die junge Liebe eine Chance findet.

Laufzeit der italienischen TV-Fassung (Rai Tre): 97:31 Min.

Starttermine:
11.12.1959 Italien Kinopremiere
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller Rollenname Synchronsprecher Bild InfoIMDb
Vorspann
1 Claudia Mori Cerasella
2 Terence Hill
(als Mario Girotti)
Bruno
3 Luigi De Filippo Alfredo
4 Alessandra Panaro
(con)
Nora
5 Carlo Croccolo
(e)
Giuseppe
6 Farfarella Nannina
7 Fausto Cigliano Sänger
8 Franco Ricci
9 Salvatore Costa Onkel Salvatore 
10 Peppino De Martino Capitano
11 Tony Angeli Soldat 
12 Carlo Taranto Gast auf geplatzter Hochzeitsfeier / Musiker
13 Gina Mattarolo Alfredos Mutter
14 Giancarlo Zarfati
(e il piccolo)
Pasqualino
15 Aldo Tarantino Oreste, der Metzger
16 Rino Genovese  
17 Amedeo Girard
(als Amedeo Girardi)
18 Nino Di Napoli  
19 Enzina Berti  
20 Gisella Ardenz  
21 Gisella Guidi  
22 Marta Prudenza  
23 Lilli Romanelli  
24 Magda D'Amato  
25 Anna Placido  
26 Giuseppe Rizzo  
27 Mario Carotenuto
(con)
Brunos Vater
28 Lia Zoppelli
(e)
Noras Mutter
Nicht genannte Darsteller
29 Luigi Pavese
(laut DCI)
General Bruno Coscia
30 Pasquale De Filippo Colonello  
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Musik
Giorgio Fabor (Commento musicale diretto da)
Drehbuch
Dino Verde (Sceneggiatura), Enzo Bonagura (Soggetto), Raffaello Matarazzo (Sceneggiatura), Sandro Continenza (als Alessandro Continenza; Sceneggiatura), Ugo Pirro (Soggetto)
Kamera
Vaclav Vich (als Vich Vaclav; Direttore della fotografia), Goffredo Bellisario (Operatore alla macchina), Giuseppe Ciulli (Assistente alla macchina), G.B. Poletto (Fotografo di scena)
Schnitt
Mario Serandrei (Montaggio)
Bauten
Alfredo Melidoni (Arredamento)
Kostüme
Maria Luisa Panaro (Costumista), Delia Pellegrini (Sarta)
Maske
Cesare Gambarelli (Truccatore)
Frisuren
Marisa Fraticelli (Parrucchiera)
Continuity
Adolfo Dragone (Segretario edizione)
Ton
Giulio Tagliacozzo (Tecnico del suono)
Produktionsfirmen
Titanus S.p.A. (als Titanus - s.p.i.c.)
Regieassistent
Roberto Pariante (c.s.c.; Aiuto regista)
Produzent
Gilberto Carbone (Organizzatore), Guglielmo Carbonaro (Assistente alla produzione), Franco Manco (Assistente alla produzione), Franco Zinno (Assistente alla produzione)
Regie
Raffaello Matarazzo
nach oben
Dieser Film ist auf folgenden Medien enthalten
Typ Titel Label Land Datum
Fotoroman Colecção Cinema: Cerasella Agència Portuguesa de Revistas Portugal 1959
nach oben
Soundtrack
Typ Titel Label Land Datum
LP7 Gloria Christian - Cerasella Vis Radio Italien
nach oben
Plakat
Italien
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 13289. mal aufgerufen.