HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienAuftritteDrehorte

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Die Nibelungen II. Teil - Kriemhilds Rache
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Medien
Coverbilder
Soundtrack
Synchronfassungen
Aktuell angezeigte Fassung
Deutsche Fassung
Keine Informationen vorhanden
Alle Synchronfassungen
Deutsche Fassung
Vor - und Abspannbilder
Deutscher Vor- und Abspann
Bildergalerien
Terence Hill
Aushangbilder
Deutschland
Weiterführende Links
Internet Movie Database
Screenshot
Datenbank-Suche
Druckansicht
Die Nibelungen II. Teil - Kriemhilds Rache
Die Nibelungen II. Teil - Kriemhilds Rache
Deutschland - Jugoslawien 1966 - 85 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Die durch die Ermordung Siegfrieds rachsüchtige und durch Siegfried schwangere Kriemhild nutzt ihren Reichtum dazu um in der Bevölkerung negative Stimmung gegen Siegfrieds Mörder Hagen von Tronje zu machen. Königin Brunhilde kommt auch nicht mit dem Tod Siegfrieds und ihrer unbefriedigenden Rolle als Frau von König Gunther zurecht. Sie wählt daher den Freitod am Grabe Siegfrieds als letzten Ausweg. Kriemhild hingegen will Rache und nach der Geburt ihres Sohnes verkündet sie dem König, dass der Sohn Siegfrieds eines Tages seinen Vater rächen wird und das sie Burgund verlassen will um den Sohn in Siegfrieds Heimat Xanten aufwachsen zu lassen. Hagen von Tronje überfällt daraufhin die nach Xanten reisenden Kriemhild um den Sohn zu entführen und in ein Kloster zu bringen. Bei dem Überfall stirbt jedoch das Baby und Kriemhild ist dem Freitod nah. In diesem Moment bittet allerdings der Hunnenkönig Etzel um ihre Hand und so zieht sie mit ihm in sein Reich. Etzel, der seinerzeit mächtigste König, merkt zunächst nicht, dass Kriemhild diese Ehe nur eingeht um die Rache an Hagen zu planen. Als nach einigen Jahren die Taufe des gemeinsamen Sohnes von Etzel und Kriemhild anliegt, lädt Etzel, auf Kriemhilds Wunsch, den König von Burgund und sein Gefolge an seinem Hof zu den Festlichkeiten ein. Der ideale Moment für die Rachepläne Kriemhilds und so kommt es zum blutigen Showdown am Hofe Etzels bei dem alle nur verlieren können.

Terence Hill spielt auch hier die Nebenrolle des Giselhers. Dieser ist mittlerweile mit seiner Angebeteten Hildegunt verheiratet und reist mit König Gunther zur Taufe von Kriemhilds Sohn. Als treuer Burgunder kämpft er an Gunthers und Hagens Seite gegen die Übermacht der Hunnen.

Laufzeit deutsche TV-Fassung (3sat): 85:38 Minuten.

Starttermine:
16.02.1967 Deutschland Kinopremiere
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller Rollenname Synchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Rolf Henniger
(als König Gunther)
König GuntherRolf Schult
2 Siegfried Wischnewski
(als Hagen)
Hagen von Tronje
3 Maria Marlow
(als Kremhild)
KriemhildJohanna von Koczian
4 Christian Rode Dietrich von BernChristian Rode
5 Hans von Borsody Volker von AlzeyChristian Rode
6 Terence Hill
(als Mario Girotti)
GiselherClaus Jurichs
7 Fred Williams GernotClaus Holm
8 Dieter Eppler Rüdiger von Bechlarn
9 Sam Burke Blo EdlinHans Walter Clasen
10 Skip Martin AlberichFranz Nicklisch
11 Hilde Weissner Königin Ute
12 Barbara Bold Hildegunt 
13 Ingrid Lotarius
(vermutlich)
Gudrun, Zofe Kriemhilds 
14 Djordje Nenadovic Slaodel
15 Milan Bosiljcic Dankwart
16 Herbert Lom
(und als Etzel)
EtzelHerbert Lom
17 Karin Dor
(sowie; als Brunhild)
BrunhildRenate Küster
Nicht genannte Darsteller
18 Maria Hofen Frigga
19 Friedrich von Ledebur Waffenmeister Hildebrand
20 Aleksandar Djuric Bote der Hunnen 
21 Mavid Popovic Hunne, der Hagen töten will
22 Volker Prechtel Bettler
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Musik
Rolf Wilhelm
Drehbuch
Harald G. Petersson (als H.G. Petersson), Harald Reinl, Ladislas Fodor
Kamera
Ernst Wilhelm Kalinke (als Ernst W. Kalinke)
Schnitt
Hermann Haller
Bauten
Isabella Schlichting, Werner Schlichting
Kostüme
Irms Pauli (Kostümentwürfe)
Maske
Freddy Arnold
Ton
Max Galinsky
Produktionsfirmen
CCC Filmkunst GmbH & Co. KG (Berlin), Avala Film (Belgrad)
Regieassistent
Stevo Petrovic (Regie-Assistent), Lothar Gündisch (Regie 2. Unit)
Produzent
Artur Brauner (Produziert von), Dr. Götz Dieter Wulf (Herstellungsleitung), Manfred Korytowski (Produktionsleitung), Mihajlo Rasic (Produktionsleitung)
Regie
Harald Reinl
nach oben
Dieser Film ist auf folgenden Medien enthalten
Typ Titel Label Land Datum
Blu-ray Los Nibelungos Resen Spanien 13.05.2015
Blu-ray Die Nibelungen universum film Deutschland 15.11.2013
DVD Die Nibelungen universum film Deutschland 15.11.2013
DVD Los Nibelungos Sherlock Home Video Spanien 10.12.2007
DVD Die Nibelungen - 2-Disc-Set Polyband Deutschland 27.01.2003
VHS Die Nibelungen 2. Teil Kriemhilds Rache Toppic Deutschland
VHS Das Schwert der Nibelungen Toppic Deutschland
Promo Die Nibelungen - II. Teil - Kriemhilds Rache Illustrierter Film-Kurier Deutschland 1967
Promo Die Nibelungen - 2. Teil - Kriemhilds Rache Neuer Filmkurier Österreich 1967
nach oben
Soundtracks
Typ Titel Label Land Datum
CD Die Nibelungen (2 CDs) Cobra Records Deutschland 2001
LP12 Via Mala - Die Nibelungen 2. Teil 'Kriemhilds Rache' Celine Deutschland 1981
LP7 Siegfried Thema - Nibelungen Thema metronome Deutschland 1966
nach oben
Plakate
Deutschland
Italien
Italien
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 20742. mal aufgerufen.