Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch

Bild
Datenbank-Suche
Oreste Lionello
geboren: 18.04.1927 in Rhodos, Griechenland
verstorben: 19.02.2009 in Rom
Biografie

Oreste Lionello war ein italienischer Theaterschauspieler und Kabarettist (berühmt für seine Imitation des italienischen Politikers Giulio Andreotti, der auch in Mafiathemen verwickelt war), arbeitete seit den 50er-Jahren als Darsteller und war auch als Synchronsprecher tätig, unter anderem als italienische Stimme von Woody Allen, Jerry Lewis, Groucho Marx, Peter Sellers, Charlie Chaplin (Der große Diktator), Marty Feldman und Michel Serrault in der "Ein Käfig voller Narren"-Trilogie.
Auch sein Sohn Luca Lionello ist Schauspieler, seine Töchter Cristina und Alessia Lionello hingegen Synchronsprecherinnen.
Lionello verstarb am 18.02.2009 nach langer Krankheit im Alter von 81 Jahren.

Weiterführende Links:
Internet Movie Database
Wikipedia (ital.)
Antonio Genna (ital. Synchronsprecherseite)

nach oben
Filmliste
Nr. Jahr Filmname Rollenname Synchronsprecher Bild
1. 1971 Vier Fliegen auf grauem Samt Der Professor Wolfgang Draeger 
2. 1975 Hector, der Ritter ohne Furcht und Tadel Giovenale da Vetralla Friedrich W. Bauschulte 
nach oben
Weitere Mitwirkungen
 

Synchronsprecher
Jahr Titel Sprecher von
1967 Gott vergibt - Django nie! Frank Wolff (italienische Fassung)
1971 Halleluja... Amigo Franco Giacobini (italienische Fassung)
1974 Zwei wie Pech und Schwefel Donald Pleasence (italienische Fassung)
1975 Hector, der Ritter ohne Furcht und Tadel Oreste Lionello (italienische Fassung)
nach oben
Diese Darstellerseite wurde zum 3987. mal aufgerufen.