HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienAuftritteDrehorte

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Charleston
Trailer
Deutschland
International
Italien
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Alternativtitel
Medien
Coverbilder
Soundtrack
Synchronfassungen
Aktuell angezeigte Fassung
Charleston - Zwei Fäuste räumen auf
Keine Informationen vorhanden
Alle Synchronfassungen
Charleston - Zwei Fäuste räumen auf
Eredeti szinkron, RTL-1999
Vor - und Abspannbilder
Italienischer Vor- und Abspann
Bildergalerien
Bud Spencer
Aushangbilder
Deutschland
Italien
Weiterführende Links
Internet Movie Database
Screenshot
Datenbank-Suche
Facebook
 
Druckansicht
Charleston
Charleston - Zwei Fäuste räumen auf
Charleston
Italien 1977 - 105 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Joe Lo Monaco hat ein Problem. Sein zum illegalen Spielcasino umgebautes Kreuzfahrtschiff kostet ihm ein Vermögen, da fast alle Spieler dort gewinnen. Da der Kahn hoch versichert ist, versucht er den Kapitän mit hanebüchenen Ideen davon zu überzeugen, dass er den Kahn versenken soll. Doch der Kapitän lässt sich darauf natürlich nicht ein, da die Versicherung die Ideen Joes nicht glauben würde. Eines Tages hat Morris, der Anwalt von Joe eine Idee den Kahn lukrativ los zu werden. Er setzt ein Inserat in die Zeitung, dass er für einen reichen Klienten ein Schiff dieser Größenordnung für 5 Millionen Pfund erwerben möchte, während Joe verbreiten lässt, dass er das Schiff für drei Millionen Pfund verkaufen würde. Die Beiden wollen so einen Dummen finden, der erst das Schiff kauft und dann hofft es an den Anwalt für 5 Millionen weiterzuverkaufen. Dieser würde dann natürlich ablehnen und schon wären sie das Schiff los.
Die Dummen lassen dann auch nicht lange auf sich warten, denn die 4 mittelklassigen Kleinganoven Columbus, Bull, Fred und Frankie kommen natürlich genau auf diese Idee. Da sie allerdings die 3 Millionen für das Schiff nicht haben, weihen sie ihren alten Kumpel Charleston in den Plan mit ein. Dieser durchschaut natürlich das Vorhaben von Joe und Morris und entwickelt seinerseits einen listigen Plan um die Beiden hinters Licht zu führen. Für diesen Plan braucht er allerdings die Mithilfe der Polizei, besser noch des Scotland Yard Inspektors Watkins. Mit einer geschickten Gaunerei zieht er ihn mit ins Boot und leitet so das turbulente Finale ein.

Bud Spencer spielt in dieser Gaunerkomödie die Rolle des charmanten Trickbetrügers Charleston. Diese Rolle weicht somit deutlich von seinen sonst eher rauhbeinigen und auch ein wenig einfältigen Charakteren ab. Obwohl Bud diese untypische Rolle durchaus gekonnt spielt, wollte das Publikum ihn in solchen Rollen offenbar nicht sehen. So wurde der Film für den damals sehr erfolgsverwöhnten Bud Spencer ein kleiner Flop, weshalb er ab da auch keine Experimente mehr bei seiner Rollenauswahl machte.

Der Film wurde in London gedreht. Es war Buds einziger filmischer Ausflug auf die britische Insel.

In der Rolle des Inspektor Watkins hat Bud Spencer mit Herbert Lom einen internationalen Star neben sich. Lom erreichte spätestens Mitte der 60er Jahre als Chefinspektor Charles Dreyfus an der Seite von Peter Sellers in den Inspektor Clouseu Filmen internationale Bekanntheit. Er war aber auch 1966 neben Terence Hill in der deutschen Nibelungen-Verfilmung zu sehen.

Die deutsche Kinofassung ist gegenüber der Originalfassung um ca. 14 Minuten gekürzt. Mittlerweile gibt es die ungekürzte Fassung auch in Deutschland auf DVD. Damals nicht synchronisierte Szenen liegen in Originalsprache mit Untertiteln vor.

In der deutschen Synchronfassung sind gleich zwei "Stammsprecher" Bud Spencers in Hauptrollen zu hören. Wolfgang Hess spricht Bud Spencer selbst, während Arnold Marquis den von James Coco gespielten Gangsterboss Joe Lo Monaco spricht.

Um für den Film zu werben war Bud Spencer am 1. Oktober 1977 in der TV-Show Die aktuelle Schaubude zu Gast. Diese wurde damals live vom Kramermarkt in Oldenburg gesendet. Nach dem Auftritt schaute sich Bud den Film am Abend noch im Oldenburger Wall-Kino an.

Der Soundtrack zum Film stammt aus der Feder von Guido und Maurizio De Angelis. Veröffentlicht wurde davon nur eine Single mit dem Titelsong Mago. Interessanterweise ist der Song im Trailer zum Film mit Gesang zu hören, während im Film dann nur eine instrumentale Fassung läuft. Auf der Single befindet sich die Version mit Gesang.

Komponist Maurizio De Angelis ist in Bud Spencers Gesangs- und Tanzszene als Pianist zu sehen. Es ist sein einziger Auftritt vor der Kamera. Sein Bruder Guido schaffte es erst 2008 für eine Gastrolle im Spencer/Hill-Universum vor die Kamera. In Doc West spielte er an der Seite von Terence Hill einen Pokerspieler.

Die Regie führte Marcello Fondato. Für ihn war es nach Zwei wie Pech und Schwefel die zweite und letzte Regiearbeit mit Bud Spencer. Er war danach aber noch an fünf Drehbüchern zu Bud Spencer-Filmen beteiligt.

Laufzeit deutsche DVD (Normalfassung): 91:00 Minuten.
Laufzeit deutsche DVD (Langfassung): 105:00 Minuten.

Starttermine:
05.03.1977 Italien Kinopremiere
29.09.1977 Deutschland Kinopremiere

Zusätzliche Inhaltsangaben einblenden
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller Rollenname Synchronsprecher Bild InfoIMDb
Vorspann
1 Bud Spencer
(in)
Brian, Wolfgang Hess
2 Herbert Lom
(con)
Inspektor WatkinsJoachim Cadenbach
3 Jack La Cayenne Jack Watson / ColumbusManfred Grote
4 Dino Emanuelli BullPeter Schiff
5 Geoffrey Bayldon Onkel FredFranz-Otto Krüger
6 Ronald Lacey FrankieJoachim Tennstedt
7 James Coco
(nella parte di Joe)
Joe Lo MonacoArnold Marquis
Abspann
8 Renzo Marignano
(Altri interpreti)
Anwalt MorrisHarry Wüstenhagen
9 Luigi La Monica Sergeant RoyWolfgang Pampel
10 Michele Starck
(sehr wahrscheinlich)
Freundin von MorrisMarianne Lutz 
11 Lucretia Love SekretärinAlmut Eggert 
12 Peter Glaze Casino-Besitzer
13 Roland MacLeod Anwalt BrownNorbert Gescher
Nicht genannte Darsteller
14 Raffaele Mottola Fernsehreporter Frank DeNiroHeinz Palm
15 Maurizio De Angelis Pianist
Stuntmen
16 Giancarlo Bastianoni Handlanger von Joe Lo Monaco
17 Sergio Smacchi Handlanger von Joe Lo Monaco  
18 Claudio Ruffini Handlanger von Joe Lo Monaco Hans-Werner Bussinger
19 Paolo Figlia Handlanger von Joe Lo Monaco  
20 Omero Capanna Clown im Theater
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Musik
Gianfranco Plenizio (Orchestra diretta da), Guido De Angelis, Maurizio De Angelis
Drehbuch
Francesco Scardamaglia (Scritto da), Marcello Fondato (Scritto da)
Stunt-Koordinator
Giorgio Ubaldi (Maestro d'armi)
Kamera
Mario Montuori (Direttore della fotografia), Giorgio Di Battista (Direttore della fotografia), Mario Lommi (Operatore alla macchina), Gianni Maddaleni (Assistente operatore), Otello Diodato (Capo elettricista), Aldo Colanzi (Capo macchinista)
Schnitt
Nadia Bonifazi (Montaggio), Piersilvano Massaccesi (Assistente al montaggio), Sandro Broglio (Aiuto montaggio)
Bauten
Francesco Bronzi (Scenografia), Francesco Chianese (Arredatore; als Franco Chianese)
Kostüme
Corrado Colabucci (Costumi), Pasquale Grossi (Assistente Costumista), Ida Cristofori (Sarte), Maria Scarfone (Sarte)
Maske
Luciano Giustini (Truccatore)
Frisuren
Fausto De Lisio (Parrucchiere)
Ton
Mario Bramonti (Fonico), Gianni D'Amico (Mixage)
Continuity
Daniela Puccini (Segretaria di edizione)
Dialogcoach
Raffaele Mottola (Assistente alla vers. inglese; als Ray Mottola)
Produktionsfirmen
Rizzoli Film
Regieassistent
Paolo Fondato (Aiuto regista), Nancy Fondato (Assistente alla regia)
Produzent
Elio Scardamaglia (Prodotto da), Lucio Bompani (a.o.d.c.; Direttore di produzione), Dino Mercuri (Ispettore di produzione), Roberto Bessi (Ispettore di produzione), Vivien Boden (Segretaria di produzione), Daniele Tiberi (Amministratore)
Regie
Marcello Fondato
nach oben
Alternativtitel
Charleston - Zwei Fäuste räumen auf
Unter diesen Titel wurde der Film 1978 im Kino wieder aufgeführt. Die Fassung ist ansonsten unverändert.
Spielzeit dieser Version: 91 Minuten
nach oben
Dieser Film ist auf folgenden Medien enthalten
Typ Titel Label Land Datum
DVD Bud Spencer und Terence Hill Adventskalender (24 DVDs) 3L Film Deutschland 23.10.2015
DVD DeAgostini Edition - Teil 29: Charleston DeAgostini Deutschland 28.01.2015
DVD Bud Spencer - Die Kult Box (10 DVDs) 3L Film Deutschland 23.01.2014
DVD Charleston - Zwei Fäuste räumen auf Olymp Media Deutschland 18.09.2013
DVD I mitici Bud Spencer & Terence Hill - Uscita 22: Charleston Gazzetta dello Sport Italien 23.05.2013
DVD Charleston - Zwei Fäuste räumen auf 3L Film Deutschland 19.05.2011
DVD Bud Spencer und Terence Hill - Ihre wildesten Abenteuer (10 DVDs) 3L Film Deutschland 2011
DVD Bud Spencer - 3 DVD Box - Buddy ist der Grösste (3 DVDs) 3L Film Deutschland 2011
DVD Bud Spencer 10er Box Reloaded (10 DVDs) 3L Film Deutschland 19.10.2010
DVD Zwei Fäuste räumen auf Marketing Deutschland 06.05.2010
DVD Bud Spencer & Terence Hill Box Vol. 3 (3 DVDs) NewKSM Deutschland 15.01.2009
DVD Charleston - Zwei Fäuste räumen auf - Digital remasterte Langfassung NewKSM Deutschland 2009
DVD Bud Spencer & Terence Hill Megabox - Limited Edition (20 DVDs) KSM Deutschland 04.12.2008
DVD Charleston - Zwei Fäuste räumen auf - Digital remasterte Langfassung NewKSM Deutschland 08.05.2008
DVD Charleston / Freibeuter der Meere Steelbook NewKSM Deutschland 13.03.2008
DVD Charleston Another World Dänemark 02.01.2008
DVD Bud Spencer und Terence Hill Collection (3 Filme auf 1 DVD) Carol Media Deutschland 15.10.2007
DVD Charleston - Zwei Fäuste räumen auf - Digital remasterte Langfassung NewKSM Deutschland 14.06.2007
DVD Charleston Vapet Tschechien 02.01.2007
DVD Bud Spencer und Terence Hill Collection (3 Filme 1 Preis) Best Entertainment Deutschland 2007
DVD Charleston Medusa Video Italien 20.09.2006
DVD Charleston Videovision Entertainment Südafrika 20.09.2006
DVD L'Embrouille Evidis Frankreich 2006
DVD Charleston Paradiso Niederlande 27.10.2005
DVD Bud Spencer und Terence Hill Collection (3 DVDs) KSM Deutschland 17.05.2005
DVD Charleston FF Film & Music Kft Ungarn 01.10.2004
DVD Charleston Best Entertainment Deutschland 20.02.2004
VHS Charleston Blitz Film & Video Kroatien 1995
VHS L'embrouille René Chateau Video Frankreich 1992
VHS Charleston E.C.S. Frankreich 1991
VHS L'embrouille René Chateau Video Frankreich 1986
VHS Charleston VPS Video Deutschland 1982
Promo Charleston Neues Filmprogramm Österreich 1977
Promo Charleston (Werberatschlag) Scotia FIlmverleih Deutschland 1977
DVD Charleston Medusa Video Italien
DVD Charleston FF Film & Music Kft Ungarn
Super8 Charleston - Rolle 2 - 2. Teil UFA Deutschland
Super8 Charleston - Rolle 3 - 3. Teil UFA Deutschland
Super8 Charleston - Kurzfassung UFA Deutschland
Super8 Charleston - Rolle 1 - 1. Teil UFA Deutschland
VHS Charleston Schweden
VHS Oh What A Lovely Sting Mr. Video Großbritannien
VHS Charleston Video Alsen Griechenland
VHS Charleston Domovideo Italien
VHS Charleston Domovideo Italien
VHS Charleston Hem Video Film Finnland
nach oben
Soundtracks
Typ Titel Label Land Datum
LP12 SOS Spazio 1999 Kangaroo Team Records Italien 1979
LP7 Oliver Onions - Mago / Road to Hell RCA Italien 1977
nach oben
Plakate
Deutschland
Frankreich
Italien
Italien
Jugoslawien
Schweden
Tschechoslowakei
USA
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 21894. mal aufgerufen.