HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienAuftritteDrehorte

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Die fünf Gefürchteten
Trailer
International
International
Demnächst im TV
Do 04.01. - 14:25TNT Film
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Alternativtitel
Medien
Coverbilder
Soundtrack
Synchronfassungen
Aktuell angezeigte Fassung
Deutsche Fassung
Keine Informationen vorhanden
Alle Synchronfassungen
Deutsche Fassung
Eredeti szinkron - Duna TV, 2010
2. magyar szinkron
Vor - und Abspannbilder
Deutscher Vor- und Abspann
Internationaler Vor- und Abspann
Italienischer Vor- und Abspann
Französischer Vor- und Abspann
Bildergalerien
Bud Spencer
Aushangbilder
Deutschland
Deutschland (WA 1)
Deutschland (WA 2)
Deutschland (WA 3)
Deutschland (WA 4)
Frankreich
Italien
Italien (WA)
USA
Weiterführende Links
Internet Movie Database
Externe Reviews
Review des Filmes bei den Film Maniax
Screenshot
Datenbank-Suche
Facebook
 
Druckansicht
Die fünf Gefürchteten
Die fünf Gefürchteten und ein Halleluja, Der Dampfhammer, Dicker, laß die Fetzen fliegen
Un esercito di 5 uomini
Italien 1969 - 101 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Der Dutchman plant auf seine alten Tage noch einen großen Coup um die Revolution in Mexiko zu unterstützen, da seine Geliebte von mexikanischen Soldaten getötet wurde. Um dieses Coup durch zuziehen, braucht er die Unterstützung seiner alten Freunde, daher schickt er den jungen Draufgänger Luis los um sie zu finden. Dieser spürt die alten Haudegen nach einander auf und alle sind sofort dabei, da sie alle keinen echten Sinn mehr im Leben sehen. Mesito, ein Hüne von einem Mann, schlägt sich als Landarbeiter durch, nachdem er als Viehdieb wenig erfolgreich war. Captain Bennett hat seine Zeit bei der Armee als Sprengstoffspezialist hinter sich und hält sich nun mit kleinen Pokergaunereien über Wasser und der Samurai, einst ein gefährlicher Krieger, verkommt als Messerwerfer zu einer Jahrmarktsattraktion. Die Aussicht auf 1000 Dollar und die Zusammenarbeit mit dem Holländer kommt ihnen also mehr als recht. Als die Drei allerdings herausfinden, wie der Plan des Holländers aussieht kommen die ersten Zweifel an der Mission, denn Ziel ist es einen stark bewachten und gepanzerten Zug der mexikanischen Armee zu überfallen und 500.000 Dollar in Gold aus dem Zug zu stehlen. Nachdem die fünf Gefürchteten bei der Planung auch noch von einer mexikanischen Patrouille gefangen genommen werden und hingerichtet werden sollen, sieht es schon sehr finster mit dem Plan aus. Die Fünf zeigen aber, dass sie noch nicht zum alten Eisen gehören und nehmen es schließlich mit einen übermächtigen Gegner auf.

Bud Spencer spielt in diesem Western den nicht ganz hellen, aber gutmütigen und bärenstarken Mesito, der an der Seite des Dutchman am Überfall des Zuges mitarbeitet.

Laufzeit deutsche TV-Ausstrahlung (ARD): 100:59 Minuten.

Starttermine:
16.10.1969 Italien Kinopremiere
26.03.1970 Deutschland Kinopremiere
27.11.1981 Deutschland Kinopremiere Dicker, laß die Fetzen fliegen (Wiederaufführung)
Zusätzliche Titelbilder:
International Frankreich Italien


Zusätzliche Inhaltsangaben einblenden
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller Rollenname Synchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Peter Graves der HolländerMichael Chevalier
2 Bud Spencer MesitoAlexander Welbat
3 Nino Castelnuovo Luis DominguezChristian Brückner
4 James Daly Augustus BennettWolfgang Amerbacher
5 Tetsuro Tamba
(e)
Samurai
6 Claudio Gora
(con)
Manuel EstebanHelmut Heyne
7 Carlo Alighiero Kapitän GutierrezRolf Schult 
8 Giacomo Rossi-Stuart mexikanischer OffizierGerd Holtenau
9 José Torres mexikanischer Spion 
10 Marino Masé Zug-Maschinist
11 Annabella Andreoli Perla 
12 Daniela Giordano
(e)
Gefangene von Kapitän Gutierrez
Nicht genannte Darsteller
13 Dan Sturkie
(im int. Vorspann genannt)
MarktschreierJochen Schröder
14 Antonio Monselesan Mexikanischer Offizier
15 Luigi Bonos Priester
16 Dante Cleri Bürgermeister
17 Fortunato Arena Offizier, der Hinrichtung Estebans befiehltToni Herbert
18 Steffen Zacharias PokerspielerRolf Marnitz
19 Gildo Di Marco Zuschauer bei Estebans Hinrichtung 
20 Osiride Pevarello Zuschauer bei Estebans Hinrichtung
21 Alba Maiolini Zuschauerin bei Estebans Hinrichtung
22 Lina Franchi Zuschauerin bei Estebans Hinrichtung 
23 Don Taylor PokerspielerIngo Osterloh
24 Alberigo Donadeo Zuschauer bei Estebans Hinrichtung
25 Unbekannt Schwarzbart Zuschauer bei Estebans Hinrichtung 
26 Unbekannt Euroasiat Zuschauer bei Estebans Hinrichtung  
Stuntmen
27 Pietro Torrisi Mexikanischer Offizier
28 Artemio Antonini Gefängniswärter
29 Omero Capanna Mexikanischer Soldat
30 Paolo Figlia Mexikanischer Soldat 
31 Franco Pasquetto Mexikanischer Soldat 
32 Angelo Susani Mexikanischer Soldat 
33 Franco Ukmar Mexikanischer Soldat
34 Bruno Arié Mexikanischer Soldat 
35 Giovanni Ukmar Mexikanischer Soldat 
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Musik
Bruno Nicolai (dirette da), Ennio Morricone (Musiche di)
Drehbuch
Dario Argento (Sceneggiatura di), Marc Richards (Screenplay by (nur int. Vorspann))
Kamera
E. B. Clucher (als Enzo Barboni; A.I.C.; Direttore della fotografia), Sergio Bergamini (Operatore alla macchina)
Schnitt
Sergio Montanari (Montaggio di), Nadia Bonifazi (Assistente al montaggio)
Bauten
Enzo Bulgarelli (Scenografia di), Ennio Michettoni (Arredatore)
Kostüme
Luciano Sagoni (Costumista)
Maske
Massimo Giustini (Truccatore)
Frisuren
Salvatore Cotroneo (Parrucchiere)
Ton
Eraldo Giordano (Fonico)
Continuity
Maria Luisa Rosen (Segretaria di edizione)
Produktionsfirmen
Tiger Film s.r.l. (als Produzione Tiger Film)
Regieassistent
Stefano Rolla (Aiuto regista)
Produzent
Italo Zingarelli (Prodotto da), Roberto Palaggi (Produttore esecutivo), Franco Palaggi (Organizzatore generale), Luciano Pesciaroli (Ispettore di produzione), Ruggero Cappelli (Segretario di produzione)
Regie
Don Taylor (Un film di), Italo Zingarelli (Diretto da)
nach oben
Alternativtitel
Die fünf Gefürchteten und ein Halleluja
Titel der Kino-Wiederaufführung von 1973. Die Fassung wurde ansonsten nicht verändert.
Spielzeit dieser Version: 101 Minuten
Der Dampfhammer
Titel der Kino-Wiederaufführung von 1976. Die Fassung wurde ansonsten nicht verändert.
Spielzeit dieser Version: 101 Minuten
Dicker, laß die Fetzen fliegen
Die Comedy-Fassung startete am 27.11.1981 in den deutschen Kinos. Bud Spencer wurde in dieser Fassung von Arnold Marquis gesprochen. Entstanden ist diese Fassung unter der Regie von Rainer Brandt. Sonst ist nur sehr wenig über diese Fassung bekannt, da sie seit der Kinoaufführung nicht mehr zu sehen war.
Spielzeit dieser Version: 0 Minuten
nach oben
Dieser Film ist auf folgenden Medien enthalten
Typ Titel Label Land Datum
DVD DeAgostini Edition - Teil 80: Die fünf Gefürchteten DeAgostini Deutschland 11.01.2017
DVD Ötszemélyes hadsereg Fibit Media Ungarn 2015
DVD Die fünf Gefürchteten SchröderMedia Deutschland 02.12.2014
DVD Un ejército de cinco hombres Suevia Films Spanien 11.03.2013
DVD The 5-Man Army! Warner Archive USA 17.09.2012
DVD Ötszemélyes hadsereg Ultrafilm Kft. Ungarn 14.10.2011
DVD Exército de 5 homens Ocean Brasilien 2007
VHS Ejercito de cinco MGM / UA Home Video Argentinien 1985
VHS Die fünf Gefürchteten MGM / UA Home Video Deutschland
VHS The Five Man Army MGM / UA Home Video Deutschland
VHS The Five Man Army MGM / UA Home Video Deutschland
VHS The 5-Man Army MGM / UA Home Video Großbritannien
VHS Præriens Blodhunde Esselte Video Dänemark
VHS The Five Man Army MGM / UA Home Video Deutschland
nach oben
Soundtracks
Typ Titel Label Land Datum
CD The Five Man Army Film Score Monthly USA 05.10.2009
CD Bud Spencer e Terence Hill Music Collection - Volume 4 Hobby e Work Italien 2006
CD Un esercito di 5 uomini Beat Records Italien 2006
CD Un esercito di 5 uomini Duse Record Italien 1994
LP12 Un esercito di 5 uomini Duse Record Italien 01.08.1977
LP7 Ennio Morricone - 5 hommes armés - Muerte donde vas? / Un esercito di 5 uomini MGM Records Frankreich 1970
CD Bud Spencer & Terence Hill - Greatest Hits 2 Vivi Musica Italien
nach oben
Plakate
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Italien
Italien
Italien
Jugoslawien
Türkei
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 25269. mal aufgerufen.