HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienAuftritteDrehorte

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Licht im Dunkel / In letzter Minute
Serienmitglied
26. Teil der Serie
Zur Serienübersicht
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Alternativtitel
Serienmitglied
Medien
Coverbilder
Synchronfassungen
Aktuell angezeigte Fassung
Deutsche Fassung
Berliner Synchron Gesellschaft (Wenzel Lüdecke)
Dialogbuch: Cornelia Steiner
Dialogregie: Cornelia Steiner
Alle Synchronfassungen
Deutsche Fassung
Magyar változat
Vor - und Abspannbilder
Italienischer Vor- und Abspann
Deutscher Vor- und Abspann (Folge 1)
Deutscher Vor- und Abspann (Folge 2)
Bildergalerien
Terence Hill
Screenshot
Datenbank-Suche
Druckansicht
Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Licht im Dunkel / In letzter Minute
Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Licht im Dunkel, Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - In letzter Minute
Un passo dal cielo 2 - Io ti salverò
Italien 2012 - 105 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Pietro hat in den Hinterzimmern des österreichischen Casinos "Blauer Adler" Natasha ausfindig gemacht. Natasha ist das Mädchen mit der selben geheimnisvollen Tätowierung, die damals auch Anya getragen hat. Sie wird in dem Casino von Nikolaj zur Prostitution gezwungen und Anya hatte versucht sie zu befreien. Pietro versucht dies nun auch und will mit ihr aus den Casino fliehen, doch Nikolajs Leibwächter wissen das zu verhindern und behalten Natasha dort. Wieder draußen angekommen ruft Pietro sofort den Kommissar an, der dann auch mit den österreichischen Kollegen anrückt und eine Razzia im Casino startet. Von Nikolaj, seinen Männern und den Prostituierten gibt es aber keine Spur mehr. Sie haben die Gunst der Stunde genutzt und sich aus dem Staub gemacht. Natürlich wird sofort eine Großfahndung eingeleitet, denn es wird vermutet, dass die Bande in die Südtiroler Wälder geflüchtet ist. Die Fahndung verläuft allerdings zunächst ergebnislos. Der Kommissar bestellt daraufhin Hans Berger, den Besitzer des Casinos zum Verhör, der dort auch mit seiner Anwältin erscheint. Pietro erkennt Berger sofort als einen der Männer, die sich im Hinterzimmer mit den Prostituierten vergnügt haben und schließt daraus, dass er ein Mittäter ist, was er Herrn Berger auch nachrücklich vorwirft. Da Herrn Berger aber nichts nachzuweisen ist, kann er das Revier als freier Mann verlassen. Nikolaj beschließt daraufhin zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen und den Mitwisser Berger zu ermorden und diesen Mord dann Pietro anzulasten. Er beauftragt die Ärztin Emma, die früher auch mal eine von Nikolajs Prostituierten war und die mittlerweile eine gute Freundin Pietros ist, damit aus Pietros Hütte eines seiner Försterabzeichen zu stehlen, welches er dann neben der Leiche platzieren wird. So geschieht es dann auch und dem Kommissar bleibt nichts anderes übrig als Pietro gegen den Protest aller vorläufig zu verhaften. Der Plan Nikolajs scheint also aufzugehen. Der Kommissar glaubt allerdings auch nicht an Pietros Schuld und lässt diesen bald wieder frei. Pietro geht zurück zu seiner Hütte und erkennt, dass kein Unbekannter das Abzeichen gestohlen haben kann, da noch immer der Wolf vor seiner Hütte liegt und Wache schiebt. Ihm wird augenblicklich klar, dass nur Emma als Mittäterin in Frage kommt und stellt sie sofort zur Rede. Sie gibt es dann auch gleich zu. Sie hätte keine Wahl gehabt, weil Nikolaj gedroht hat ihre Mutter und ihre Schwester in der Ukraine zu töten. Sie will jetzt aber dabei helfen Nikolaj zu fassen. Mit Emma als Lockvogel gelingt es dann auch das Versteck der Gangster ausfindig zu machen. Die Männer Nikolajs werden dingfest gemacht, Nikolaj selbst aber kann mit Natasha in den Wald fliehen. Pietro nimmt alleine die Verfolgung auf und stellt Nikolaj an einem Abgrund. Nikolaj droht Natasha zu erschiessen, also gibt Pietro nach und lässt seine Waffe fallen. Daraufhin zielt Nikolaj natürlich auf Pietro, doch bevor er abdrücken kann ist der Wolf zur Stelle und fällt Nikolaj an, der daraufhin seinen Halt verliert und den Abgrund hinunter stürzt. Damit ist der Mord an Anya gerächt und die Prostituierten sind endlich wieder frei.
Für den Kommissar läuft es dagegen zunächst nicht so glücklich. Er möchte gerne wieder mit Silvia zusammen sein, doch diese gibt sich merkwürdig reserviert. Schließlich gesteht sie ihm, dass sie das zwar auch gerne möchte, es aber nicht kann, weil sie schwanger und der Kommissar leider nicht der Vater ist. Dieser ist daraufhin natürlich wütend und verstimmt und so beschließt Silvia schließlich Südtirol für immer zu verlassen. Der Kommissar kommt aber gerade noch rechtzeitig wieder zur Besinnung und kann den schon fahrenden Zug gerade noch stoppen und seine Silvia in die Arme schließen.

Es handelt sich bei dieser Episode um die 14. und letzte Folge der zweiten Staffel der Serie Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel, durchgehend gezählt ist es Folge 26. In Deutschland wurde die Schlussfolge wie auch schon der Pilotfilm in zwei Episoden aufgeteilt. Somit entspricht diese Episode in Deutschland den Episoden 27 und 28.

Laufzeit der Erstausstrahlung: 104:36 Minuten (Abspann abgeschnitten).

Italienischer Vor- und Abspann.

Starttermine:
29.11.2012 Italien TV-Premiere RAI Uno (7,693 Millionen Zuschauer bei 27,77% MA)
19.11.2014 Spanien TV-Premiere LA 2 (1. parte, 322.000 Zuschauer bei 2,3 % MA)
20.11.2014 Spanien TV-Premiere LA 2 (2. parte, 261.000 Zuschauer bei 2 % MA)
18.03.2016 Ungarn TV-Premiere Duna TV (1. rész)
21.03.2016 Ungarn TV-Premiere Duna TV (2. rész)
26.10.2018 Deutschland TV-Premiere BR Fernsehen (1. Teil: Licht im Dunkel)
02.11.2018 Deutschland TV-Premiere BR Fernsehen (2. Teil: In letzter Minute)
Zusätzliche Titelbilder:
Deutschland (2. Folge) Italien Italien (DVD - Parte 1) Italien (DVD - Parte 2)


Zusätzliche Inhaltsangaben einblenden
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller Rollenname Synchronsprecher Bild InfoIMDb
Vorspann
1 Terence Hill
(in)
PietroThomas Danneberg
2 Enrico Ianniello Vincenzo NappiJaron Löwenberg
3 Gaia Bermani Amaral Silvia BussolatiMarie Bierstedt
4 Francesco Salvi
(e con)
RocciaErich Räuker
5 Gabriele Rossi Giorgio GualtieriSebastian Fitzner
6 Gianmarco Pozzoli Polizist HuberAsad Schwarz-Msesilamba
7 Claudia Gaffuri ChiaraLydia Morgenstern
8 Magdalena Grochowska EmmaKatrin Zimmermann
9 Alice Bellagamba
(spielt nicht mit)
Miriam
10 Miriam Leone Astrid, Hubers CousineJulia Kaufmann
11 Katia Ricciarelli
(con la partecipazione di; nel ruolo di Assunta)
AssuntaVelia Krause
Darsteller in dieser Episode
12 Raniero Monaco Di Lapio TobiasTill Endemann
13 Daniel Vivian Nikolaj YelisevUve Teschner
14 Catrinel Marlon Anya ChevankovaDaria Kolembach
15 Maciej Robakiewicz Hans BergerFrank Röth
16 Lea Karen Gramsdorff
(als Lea Gramsdorff)
Tatiana LibanenkoJessica Walther-Gabory
17 Pierpaolo Spollon Polizist ClaudioDennis Sandmann 
18 Caterina Shulha NatashaLisa May-Mitsching
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Musik
Andrea Guerra (Musiche originali composta da)
Drehbuch
Andrea Valagussa (Soggetto di serie), Cecilia Spera (Story editor), Enrico Oldoini (Soggetto di serie), Francesca De Michelis (Soggetto di serie), Gabriele Cheli (Story editor), Luisa Cotta Ramosino (Soggetto; Addatamento del soggetto di serie; Produttore creativo), Mario Ruggeri (Soggetto e sceneggiatura; Soggetto di serie; Addatamento del soggetto di serie; Supervisione alla sceneggiatura), Salvatore Basile (Da un'idea di; Soggetto di serie), Sara Melodia (Produttore creativo)
Kamera
Armando Buttafava Bonalloggi (A.I.C.; Direttore della Fotografia), Bruno Di Virgilio (Operatore)
Schnitt
Alessio Doglione (Montaggio)
Bauten
Carlo Serafini (Scenografia), Cosimo Gomez (Scenografia)
Kostüme
Angela Capuano (Costumi), Monica Celeste (Costumi)
Casting
Barbara Giordani
Ton
Antongiorgio Sabia (Fonico di presa diretta)
Produktionsfirmen
Lux Vide, Rai Fiction
Regieassistent
Raffaele Androsiglio (Aiuto regia)
Produzent
Matilde Bernabei (Prodotto da), Luca Bernabei (Prodotto da), Daniele Passani (Produttore esecutivo), Francesca Tura (Produttore RAI), Sara Polese (Produttore RAI), Corrado Trionfera (Organizzatore generale), Mirko D'Angeli (Direttore di produzione), Rosario Ranieri (Post produzione)
Regie
Salvatore Basile, Jan Maria Michelini
nach oben
Alternativtitel
Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Licht im Dunkel
In Deutschland wurde die ursprünglich 105minütige Folge aufgeteilt und als zwei Episoden gesendet. "Licht im Dunkel" ist der Titel der ersten Episode.
Spielzeit dieser Version: 55 Minuten
Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - In letzter Minute
In Deutschland wurde die ursprünglich 105minütige Folge aufgeteilt und als zwei Episoden gesendet. "In letzter Minute" ist der Titel der zweiten Episode.
Spielzeit dieser Version: 55 Minuten
nach oben
26. Teil der Serie "Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel"
Folge Titel Jahr
1 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Auf den Spuren des Wolfes 2011
2 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Das Gespenst der Mühle 2011
3 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Der Scheinheilige 2011
4 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Feuerteufel 2011
5 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Ein wahrer Wohltäter 2011
6 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Schatzsuche 2011
7 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Das Findelkind 2011
8 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Sprung in den Tod 2011
9 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Das Seeungeheuer 2011
10 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Die Bienenkönigin 2011
11 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Ein rätselhafter Absturz 2011
12 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Jäger und Sammler 2011
13 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Leichte Beute / Am seidenen Faden 2012
14 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Blut ist dicker als Wasser 2012
15 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Saat der Eifersucht 2012
16 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Der Fluch des Ötzi 2012
17 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Über den Wolken 2012
18 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Das Geheimnis des Fischers 2012
19 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Irrwege 2012
20 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Jenseits von Gut und Böse 2012
21 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Expedition ins Ungewisse 2012
22 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Der große Auftritt 2012
23 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Im Schatten des Teufels 2012
24 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Freier Fall 2012
25 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Die Flucht 2012
26 Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Licht im Dunkel / In letzter Minute 2012
27 Un passo dal cielo 3 - Il figlio delle stelle 2014
28 Un passo dal cielo 3 - Amici per la pelle 2014
29 Un passo dal cielo 3 - Il migliore 2014
30 Un passo dal cielo 3 - Il predatore 2014
31 Un passo dal cielo 3 - Il giusto riposo degli alberi 2014
32 Un passo dal cielo 3 - Caccia all'uomo 2014
33 Un passo dal cielo 3 - Sepolta viva 2014
34 Un passo dal cielo 3 - Il sentiero della verità 2014
35 Un passo dal cielo 3 - Il veleno dell'uomo 2014
36 Un passo dal cielo 3 - La scomparsa di Pietro 2014
37 Un passo dal cielo 3 - Il toro 2014
38 Un passo dal cielo 3 - Oltre il buio 2014
39 Un passo dal cielo 3 - Soldi sporchi 2014
40 Un passo dal cielo 3 - Aliloke 2014
41 Un passo dal cielo 3 - Il castello di Monguelfo 2014
42 Un passo dal cielo 3 - Richiami lontani 2014
43 Un passo dal cielo 3 - La leggenda vivente 2014
44 Un passo dal cielo 3 - La vera madre 2014
nach oben
Dieser Film ist auf folgenden Medien enthalten
Typ Titel Label Land Datum
DVD Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Die komplette 2. Staffel (4 DVDs) Fernsehjuwelen Deutschland 07.12.2018
DVD Un passo dal cielo 2 (4 DVDs) Multimedia San Paolo Italien 20.11.2013
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 11362. mal aufgerufen.