Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch

Filmauswahl
Datenbank-Suche
Sprüche
Zwei wie Pech und Schwefel - 39 Sprüche
Nur gut, dass der Buggy ein Zweisitzer ist.
- Wollen wir die Karten entscheiden lassen?
- Nein!
- Ach, soll das heißen, dass ich ein Falschspieler bin?
- Genau das wollte ich sagen!
- Warum veranstalten wir nicht ein ehrliches Tauziehen?
- Nein.
- Weil ich zu stark für Dich bin, ja?
- Genau das wollte ich sagen.
- Und wer darf nun als Erster?
- Das ist mir Schnuppe. Solange ich nicht der Zweite bin!
- Ich hab' eine fabelhafte Idee! Eine fabelhafte... Sie war so fabelhaft, dass ich sie gleich wieder vergessen habe.
- Na, fabelhaft.
- Wir lassen Bier und Würstchen entscheiden.
- Wie stellst Du Dir das vor?
- Immer ein Bier ein Würstchen, ein Bier ein Würstchen und wer von uns als Erster platzt bezahlt die Rechnung und darf den Buggy nochmal streicheln.
- Sehr schön. Und wann geht's los?
- Wer ist denn diese weiße Schnuckelpuppe da?
- Bin ich Jesus? Weiß ich alles?
- Na hör' mal, ihr seid Nachbarn und kennt euch nicht?
- Also, wenn Du jetzt abspringst, hab' ich gewonnen! Ich überlass' Dir den Rauschegoldengel und krieg' dafür den Buggy.
- Herr Ober!
- Hier!
- Ein Vanille-Eis, aber mit viel Eis drauf!
- Das versteht sich doch.
- Bäh.
- Das fördert die Verdauung. Versuch's auch mal!
- Hattest Du nicht ein gemütliches Plätzchen vorgeschlagen?
- Es wird ja auch zusehends gemütlicher.
- Na und nun? Dann werde ich ihm einen Scheck schicken. Man will ja schließlich sein Würstchen auch bezahlt haben.
- Übrigens, gibt deine Wurst auch Pfötchen? Ich muss dauernd Aufstoßen.
- Wer weiß, wo der vorm Wurstmachen angefasst hat.
- So, wo soll's jetzt hingehen?
- Du hast die freie Auswahl.
- Was hältst Du vom Columbia?
- Ah, da schmecken die Würstchen nach Seife.
- Mmm ja, und was hältst Du vom Metropolitan?
- Da ist das Bier zu warm.
- Ach, na ja, also was is' nun? Wohin?
- Ins "Los Caracules", die haben 'ne schicke Theke.
- Na sowas, genau da wollte ich den ganzen Nachmittag über hin.
- Raus, oder die Wanze ist platt!
- Man, mach' Sachen.
- Lass' nochmal hören!
- Schluss, raus jetzt mit euch!
- Aha.
- Was sagt der Kerl?
- Schulz, ich sauf' jetzt mit euch.
Nun kuck ihn Dir an. Der hat auch nicht mehr Grips als ein Spatz Fleisch an der Kniescheibe.
- Schade um dein schönes Tut-Tut.
- Aber ich denke es war deins.
Ich bin so unglaublich fies, dass ich manchmal schon von mir selbst träume und dabei zu Tode erschrecke.
Das ist mein Personal. Kann nicht mal geradeaus gehen, fällt auf die Schnauze.
- Wie lange willst Du mich noch schmoren lassen?
- Von mir aus kannst Du schmoren bis Du schön schwarz wirst.
- Wenn Du weiter so singst.
- Boss, da unten tanzen die zwei von heute Morgen. Ich habe sie abzischen lassen.
- Puste Dich nicht künstlich auf Sohnemann. Wir tanzen gleich weiter.
- Wir mochten es gar fürchterlich...
- ... und deshalb Du solltest fürchten Dich.
- Wisst ihr beiden denn eigentlich mit wem ihr hier redet?
- Ja, ja ja, leg' erstmal den Stinkbolzen ab!
- Es ist euch anscheinend nicht ganz klar mit wem ihr euch hier anlegt ihr Beiden.
- Doch, Du bist der Kerl der unser Auto auf dem Gewissen hat. Du wirst uns 'ne neue Hämorrhoidenschaukel besorgen.
Hier, Du Geleehaufen, das ist die Adresse meiner Werkstatt. Wir wollen ihn genauso schön wieder haben, wie er war.
- Wir erwarten die Lieferung bis spätestens morgen Mittag!
- Und wenn nicht?
- Und wenn nicht? Was meint er denn damit?
- Tja, vielleicht will uns Specki verarschen. Der ist nicht ängstlich. Er will uns verarschen, uns zwei wie Pech und Schwefel.
- Ha ha, da hat er sich aber was vorgenommen!
Ach ja, und das Wichtigste kommt mir doch jetzt gerade noch. Natürlich nicht irgendein Strandbuggy. Er muss rot sein und ein gelb Häubchen haben.
Und wird der liebe Papi ein Goldpapi sein und seinen Rangen ihr Töff-Töff zurückgeben? Nein, nein, nein! Du wirst ein gar strenger Vati sein und Du wirst sie vertrimmen, vertrimmen, vertrimmen, vertrimmen!
- Ach, warum hast Du diesen Typen gegrüßt?
- Ich grüße alle Typen.
- Sizilianische Bauernweisheit: Hast Du Feuerschweif am Heck...
- ... spült das Wasser alles weg!
- Ich bin nicht sicher, ob Specki mitgekriegt hat was wir von ihm haben wollen.
- Meinst Du?
- Kann mich irren, aber wir sollten nochmal vorsprechen bei ihm.
Ey Meister, wenn Du die Zuckerwatte nicht bezahlen kannst, lass wenigstens 'ne Zuckerpuppe hier.
Jetzt kannst Du Dir 'nen eigenen Automaten kaufen.
- Wer seiner Dame imponieren will, schafft mindestens eine Runde. Na, Du Weltmeister, das war wohl nichts? Immer üben, sonst wird's nichts.
- Ist doch Käse dein Ding, Opa!
- Tritt ruhig rein. Im Moment ist noch alles friedlich.
- Im Moment noch ja.
- Na nuchen!
- Ho ho, er hat's nicht absichtlich getan.
- Du irrst Dich. Ich hab's absichtlich getan!
- Gute Nacht!
Also, weißt Du, wo Du mich auch immer überall hinschleppst!
- Du, hoche mal Papagallo! Steh gefälligst auf, wenn ich mit Dir reden will. Nicht vergessen, morgen Glockenschlag 12 steht der Strandbuggy vor meiner Tür. Verstanden?
- Verstanden.
- Es kömmt nochwas. Nicht irgendeiner steht morgen, sondern ein Roter steht, mit gelben Häubchen.
- Verstanden.
- Siehst Du, er hat's verstanden.
- Ich weiß was ich da sage, denn zu meiner Zeit, als ich noch jung und knusprig war, war ich selbst Chef einer großen Bande.
- Nun komm, die Hälfte, ja.
- Na schön, aber ich war die rechte Hand von meinem Bandenchef.
- Die Hälfte!
- Wenn Du so'n Wirbel machst: Ich war der jüngste Koch im Restaurant des Alten.
- Da kommen wir der Sache schon näher.
- Kuck an, der junge Mensch ist aus dem Bett gefallen. Dürfen wir ihm ein Tässchen Tee reichen?
- Herjechen, hast deinen komischen Tag heute, was?
- So, fummelst doch schon seit Tagen dran rum. Musst Dir mal zeigen lassen von einem, der's kann.
- Hey, hey, wo trabst Du denn hin?
- Ich trabe in den Lunapark, hab' ja schließlich schon was geleistet heute.
- Vergiss' nicht, dass wir um 12 hohen Besuch erwarten.
- Steht um 12 Besuch ins Haus, ruh' zunächst im Park Dich aus. Mittelitalienische Bauernweisheit, Du Affe!