Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch

Die rechte und die linke Hand des Teufels
Trailer
Demnächst im TV
Mi 08.04. - 20:15Kabel 1
Fr 10.04. - 17:55Kabel 1
Sprüche
- Warum hast Du den da mitgebracht?
- Es war zu gefährlich ihn in der Stadt zu lassen, weil er den Drang hat die Wahrheit zu sagen. Ein typischer Alkoholiker!
Navigation
Synchronfassungen
Aktuell angezeigte Fassung
Deutsche Fassung
Aventin Filmstudio, München
Dialogbuch: Horst Sommer
Dialogregie: Horst Sommer
Alle Synchronfassungen
Vor - und Abspannbilder
Bildergalerien
Aushangbilder
Lieder
Weiterführende Links
Externe Reviews
Review des Filmes bei den Film Maniax
Schnittberichte
DVD (3L) vs. DVD (e-m-s)
Screenshot
Datenbank-Suche
Druckansicht
Die rechte und die linke Hand des Teufels
Lo chiamavano Trinità...
Italien 1970 - 109 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Der müde Joe (Terence Hill) ist ein herumtreibender Cowboy, der sich mit kleineren Gaunereien über Wasser hält. So "übernimmt" er zu Beginn z.B. einen Gefangenen aus der Hand zweier Kopfgeldjäger, die auch gleich am eigenen Leibe erfahren, warum der müde Joe auch "die rechte Hand des Teufels" genannt wird. Mit dem mexikanischen Gefangenen reitet Joe in die nächste Stadt und erreicht diese genau in dem Moment, in dem sich sein Bruder (Bud Spencer), der eigentlich Pferdedieb ist, dort aber als Sheriff Unterschlupf gefunden hat, drei Banditen im Duell gegenüber sieht. Während der Gefangene schon ein Gebet für den Sheriff ausspricht, denkt Joe gar nicht daran, seinem Bruder zu Hilfe zu kommen, denn im Gegensatz zu den drei bemitleidenswerten Pistoleros, weiß Joe, dass sein Bruder den Beinamen "die linke Hand des Teufels" trägt und ist fest davon überzeugt, dass er die drei umgelegt, wenn sie es wirklich versuchen sollten. So kommt es dann auch. Im Anschluss an das Duell kommt raus, dass die drei Banditen zu den Leuten des Majors gehören, der die Stadt fest unter seiner Kontrolle hat und sich zum Ziel gesetzt hat ein paar friedliche, mormonische Siedler aus einem nahe gelegenen Tal zu vertreiben. Dies schmeckt "dem Kleinen", wie Joe seinen Bruder immer wieder nennt, aber nicht, da er die Sorge hat, dass ein Blutbad unter den Siedlern die Ranger auf den Plan rufen könnte und er dann als falscher Sheriff auffliegen würde. Das kann er aber nicht riskieren, da er in der Stadt auf zwei Kameraden wartet, mit denen er dann den Major um seine Viehherde erleichtern möchte. Der Kleine überredet Joe zu bleiben und ihm im Kampf gegen den Major und seine Leute zu unterstützen und ernennt ihn zu seinen Hilfssheriff. Gemeinsam nehmen sie es nun nicht nur mit dem Major auf, sondern auch gleich noch mit dem mexikanischen Banditen Mescal und seiner Bande, die gelegentlich über die Grenze kommen, um die Siedler zu schikanieren und die sich schließlich mit dem Major gegen die Siedler verbünden. Und so kommt es nach diversen kleineren Scharmützeln schließlich zum Showdown im Tal der Siedler.

Mit "Die rechte und die linke Hand des Teufels" gelang dem Duo Bud Spencer und Terence Hill der erste richtig große Erfolg. Damit war dieser Film auch der eigentliche Startschuss der so erfolgreichen gemeinsamen Filmkarriere, auch wenn sie hier nach Gott vergibt, wie beide nie, Vier für ein Ave Maria und Hügel der blutigen Stiefel bereits zum vierten Mal zusammen als Hauptdarsteller vor der Kamera standen (dazu spielten beide 1959 noch in Hannibal mit, dort aber nur in Nebenrollen).

Die italienische DVD des Films bietet eine deutlich bessere Bildqualität als die e-m-s-DVD, doch ist die italienische Fassung leider in manchen Szenen gekürzt. Ungekürzt ist aber auch die e-m-s-DVD nicht. So ist beispielsweise die Endschlägerei auf der italienischen DVD 55 Sekunden länger (D: 4:45 Minuten, I: 5:40 Minuten). Eine Mischung aus beiden DVDs stellt schließlich die DVD-Neuauflage von 3L dar. Diese benutzt das italienische Bildmaster, weswegen hier die Bildqualität deutlich besser ist als bei e-m-s. Auch ist hier die Endschlägerei nun erstmals ungekürzt. Leider wurden aber nicht alle in Italien fehlenden Szenen in das Master eingefügt, so dass diese Neuauflage leider noch immer gekürzt ist.

"Die rechte und die linke Hand des Teufels" war der erste ernsthafte Versuch dem ernsten und immer brutaler werdenden Italo-Western Humor einzutrichtern. Damit traf Drehbuchautor und Regisseur Enzo Barboni genau den Nerv der Zeit. Vom Erfolg des Films waren im Vorfeld allerdings viele Produzenten nicht überzeugt, weshalb Barboni mit seinem Drehbuch sehr viele Klinken putzen musste, bevor er in Italo Zingarelli einen Produzenten fand, der sich von seiner damals revolutionären Idee der Westernkomödie überzeugen ließ.

Regisseur Enzo Barboni war zuvor bereits viele Jahre als Kameramann tätig und lernte bei dieser Arbeit auch schon Terence Hill und Bud Spencer kennen. So war er u.a. Kameramann bei Blaue Bohnen für ein Halleluja, Django und die Bande der Gehenkten und Die fünf Gefürchteten. Seinen größten Erfolg als Kameramann feierte er 1966 aber mit "Django", dem Original mit Franco Nero. "Die rechte und die linke Hand des Teufels" war Barbonis zweite Regiearbeit. Sein Debüt feierte er ein Jahr zuvor mit dem konventionellen Italowestern "Django - Die Nacht der langen Messer" (Ciakmull, l'uomo della vendetta). Für diesen Film legte er sich auch bereits sein Pseudonym E.B. Clucher zu. Bis 1990 drehte Barboni noch acht weitere Filme mit Bud Spencer und / oder Terence Hill, die allesamt das Bild des Duos entscheidend mitprägten.

Mit "Die rechte und die linke Hand des Teufels" bekam das Duo Spencer/Hill auch ihr zukünftiges Markenzeichen verpasst, die ausgedehnte Schlägerei. Kleinere Scharmützel hatten die Beiden zwar auch schon in Vier für ein Ave Maria und Spencer auch in Hügel der blutigen Stiefel zu überstehen, aber die formvollendete Schlägerei in der bekannten Form feierte hier ihre Premiere. Fortan durfte sie in (fast) keinem Film der Beiden mehr fehlen.

Choreografiert wurden die Schlägereien von Giorgio Ubaldi, der über ein festes Ensemble von Stuntmen verfügte. Diese Stuntmen wurden fortan ebenfalls zu einem festen Bestandteil der Spencer/Hill-Filme.

Dauerbösewicht Riccardo Pizzuti hatte hier als Handlanger Jeff ebenfalls seinen ersten in Erinnerung bleibenen Auftritt an der Seite Bud Spencer und Terence Hills. Auch er gehörte ab sofort in vielen weiteren Filmen des Duos zur Stammbesetzung.

In einer Szene des Films hat Terence Hill ein Baby der Mormonen auf dem Arm und kitzelt dieses mit seinem Colt. Bei dem Baby handelt es sich um seinen eigenen Sohn Jess.

Das markante Titellied des Films aus der Feder von Franco Micalizzi wird gepfiffen von Alessandro Alessandroni, dessen Pfeiffen auch viele Soundtracks von Ennio Morricone bereichtert haben, u.a. den von "Spiel mir das Lied vom Tod". Viele Jahre später benutzte Quentin Tarantino den Song für die Endszene seines Westerns "Django Unchained".

Die deutsche Synchronfassung des Films entstand im Aventim Filmstudio in München unter der Regie von Horst Sommer. Als Sprecher sind Wolfgang Hess auf Bud Spencer und Hartmut Reck auf Terence Hill zu hören. Thomas Danneberg, der heutzutage als Hills Stammsprecher gilt, wurde dies erst zwei Jahre später bei Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle.

Nur ein Jahr nach dem großen Erfolg des Films traf sich das gesamte Team erneut um die direkte Fortsetzung Vier Fäuste für ein Halleluja in Angriff zu nehmen.

Laufzeit deutsche DVD (e-m-s Erstauflage): 108:28 (Ende-Einblendung bleibt tonlos stehen bis 109:04 Minuten).
Laufzeit deutsche DVD (3L): 109:10 (leicht gekürzt gegenüber der Erstauflage, dazu mit italienischen Abspann).
Laufzeit italienische DVD Lo chiamavano Trinità: 105:41 Minuten.
Laufzeit spanische DVD Me llamaban Trinidad: 110:01 Minuten.

Starttermine:
22.12.1970 Italien Kinopremiere
02.03.1971 Deutschland Kinopremiere 5.000.000 Besucher
16.07.1971 Finnland Kinopremiere 197.199 Zuschauer
18.09.1981 Deutschland Wiederaufführung 1.050.210 Besucher
31.03.1985 Deutschland TV-Premiere ZDF
01.08.1988 Ungarn Kinopremiere 1 215 602 db eladott jegy
Zusätzliche Titelbilder:
Italien Deutschland (DVD) Frankreich International USA


Zusätzliche Inhaltsangaben

Spencer/Hill Database
Trinity (Terence Hill) is a cowboy who keeps himself afloat with little scams. At the beginning, for example, he "takes over" a prisoner from the hands of two bounty hunters, who also experience at first hand why Trinity is also called "the right hand of the devil". With the Mexican prisoner, Trinity rides to the next town and arrives in the moment, when his brother Bambino (Bud Spencer), who is actually a horse thief but has now found a hideaway as sheriff, finds himself facing three bandits in a duel. While the prisoner is already saying a prayer for the sheriff, Trinity doesn't even think about helping his brother, because unlike the three pitiful pistoleros, Trinity knows that his brother is also called "the devil's left hand" and so he is convinced that his brother will kill the three bandits if they really try to shoot him. That's how it happens. Following the duel, it turns out that the three bandits were part of the people of the major, who have the city firmly under their control and set themselves the goal of driving a few peaceful settlers out of a nearby valley. Bambino doesn't like this, because he is worried that a bloodbath among the settlers would alarm the rangers and then his life as wrong sheriff would be over. He can't risk that, because he waits in the city for two comrades with whom he wants to help the major around his herd of cattle. Bambino persuades Trinity to stay and support him in the fight against the Major and his men and appoints him as his deputy sheriff. Together, they now not only record it with the Major, but also with the Mexican bandit Mescal and his gang, who occasionally cross the border to harass the settlers and who later form an alliance with the Major against the settlers. After various small skirmishes, the showdown finally takes place in the valley of the settlers.

With "They call me Trinity", the duo Bud Spencer and Terence Hill achieved their first major success. Thus, this film was the actual starting signal for the successful joint film career, even though it was the fourth time that she had appeared together as the main actor in front of the camera after God forgives, I don't, Ace High und Boot Hill (they were also in Hannibal in 1959, but only in supporting roles there).

"They call me Trinity" was the first serious attempt to add humour to the serious and increasingly brutal Italo-Western. The screenwriter and director Enzo Barboni hit the nerve of time. However, many producers were not convinced of the movie's success beforehand, which is why Barboni had to do a lot of work with his screenplay before he found a producer in Italo Zingarelli who was convinced by his revolutionary idea of western comedy.

Director Enzo Barboni has worked as a cinematographer for many years and in this job he also met Terence Hill and Bud Spencer before. He was cameraman for Little Rita of the West, Viva Django und The Five Man Army. In 1966 he celebrated his greatest success as a cameraman with "Django", the original movie with Franco Nero. "They call me Trinity" was Carbonis second directing. One year earlier he made his debut with the conventional Italo Western "The Unholy Four" (Ciakmull, l' uomo della vendetta). For this film he has already acquired his pseudonym E. B. Clucher. Until 1990 Barboni made eight more films with Bud Spencer and / or Terence Hill, which all had a decisive influence on the image of the duo.

With "They call me Trinity" the Spencer/Hill duo also created their future trademark, the extensive brawl. The two had smaller skirmishes in Ace High and Spencer also in Boot Hill, but the perfectly shaped brawl in the well-known form celebrated its premiere here.

The brawls were choreographed by Giorgio Ubaldi, who had a firm ensemble of stuntmen. These stuntmen also became an integral part of the Spencer/Hill movies.

Permanent villain Riccardo Pizzuti also had his first memorable appearance here in the role of Jeff. From then he was also part of the regular cast in many of the duo's other films.

In one scene of the film, Terence Hill has a baby of the Mormons on his arm and tickles them with his Colt. The baby is his own son Jess.

The striking title song of the film was written by Franco Micalizzi and is whistled by Alessandro Alessandroni, whose whistles have also enriched many of Ennio Morricone's soundtracks, including the one of "Once upon a time in the West". Many years later Quentin Tarantino used the title song for the end scene of his western "Django Unchained".

Only one year after the movie's great success, the whole team met again to shoot the sequel Trinity is still my name.

Runtimes:
German DVD (e-m-s): 108:28 minutes.
German DVD (3L): 109:10 minutes.
Italian DVD: 105:41 minutes.
Spanish DVD: 110:01 minutes (uncut)
https://spencerhilldb.de/film.php?film=10

spencerhill.hu
Sétakocsikázásra talán nem a legalkalmasabb a sivatag, Joe mégsem zavartatja magát. Kényelmesen utazik. Mivel erõt vesz rajta az éhség, betér a közeli kocsmába. Mellesleg kénytelen lepuffantani két fejvadászt. A fejvadászok sebesült foglyát befuvarozza a városkába, ahol éppen bátyjával kötözködik három fickó. Nem nagy ügy, páholyból nézi végig a támadók halálát. Csupán azon akad fenn, miért visel seriffcsillagot a bátyja. A seriff, az �ördög bal keze� nem örül különösebben testvére felbukkanásának, mert ismeri. Ahol õ eddig föltûnt, ott mindig történt valami. Most sincs ez másként, az �ördög jobb kezének� nevezett öcsköst bosszantják a helybéli hatalmasság emberei.. A környék ura, a nagybirtokos Harriman ki akarja ûzni a helybéli mormonokat a földjükrõl, de a két fivér � két legyet ütve egy csapásra � ellopják ménesét, és segítenek a mormonoknak�
http://spencerhill.hu

Zusätzliche Inhaltsangaben ausblenden
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller Rollenname Synchronsprecher Bild InfoIMDb
Vorspann
1 Terence Hill Der müde Joe / Trinity / TrinitàHartmut Reck
2 Bud Spencer Der Kleine / BambinoWolfgang Hess
3 Steffen Zacharias JonathanUlrich Folkmar
4 Dan Sturkie Tobias (ital.: Tobia)Wolfgang Amerbacher
5 Gisela Hahn Sarah (ital.: Sara)
6 Elena Pedemonte Judith (ital.: Giuditta)
7 Farley Granger
(e con)
Major (ital.: Maggiore)Michael Cramer
Abspann
8 Ezio Marano Frank (ital.: Faina)Tommi Piper
9 Luciano Rossi Tim (ital.: Timido)Manfred Seipold
10 Michele Cimarosa verletzter, betrunkener Mexikaner
11 Ugo Sasso hinkender SheriffOtto Preuss
12 Remo Capitani MescalBruno W. Pantel
13 Riccardo Pizzuti JeffWalter Ofiera
14 Paolo Magalotti einer von Majors LeutenHartmut Neugebauer 
15 Vito Gagliardi  
16 Antonio Monselesan der andere KopfgeldjägerPaul Bürks
17 Gaetano Imbrò  
18 Francesco Marletta
19 Luigi Bonos Besitzer der Schenke am Beginn
Nicht genannte Darsteller
20 Fortunato Arena Verkäufer
21 Dominic Barto Mortimer, Kopfgeldjäger
22 Jess Hill Mormonenbaby
23 Thomas Rudy Emiliano 
24 Mel Gaines Kopfgeldjäger o.Ä., der den Kleinen zum Duell fordertNorbert Gastell 
25 Alba Maiolini Frau bei den Mormonen
26 Alberigo Donadeo ein Mormone
27 Maurizio Streccioni Mormone 
28 Angelo Casadei
(nicht sicher)
Mann im Saloon  
29 Herman Reynoso Bruder Vincent 
Unbekannte Darsteller
30 Unbekannt Schwarzbart ein Mormone 
31 Unbekannt Euroasiat Mormone  
32 Unbekannt Braunbart Mormone  
33 Unbekannt Weissbart mit Muttermal Mormone  
34 Unbekannt Middle-aged black haired woman Frau bei den Mormonen  
Stuntmen
35 Artemio Antonini einer von Majors Leuten
36 Gilberto Galimberti einer von Majors Leuten
37 Omero Capanna einer von Mescals Leuten
38 Lorenzo Fineschi ein Mormone (der blonde, kräftige) 
39 Osiride Pevarello Mormone (im Laden)
40 Pietro Torrisi Schläger
41 Alberto Dell'Acqua Mormone
42 Felice Ceciarelli einer von Mescals Leuten  
43 Augusto Funari einer von Mescals Leuten 
44 Sergio Smacchi einer von Mescals Leuten 
45 Nazzareno Cardinali Mormone 
46 Giancarlo Bastianoni Schläger
47 Roberto Alessandri Schläger 
48 Paolo Figlia SchlägerKurt Eugen Ludwig 
49 Marcello Verziera Revolverheld
50 Roberto Dell'Acqua Schläger beim Finale
51 Oscar Giustini Schläger im Saloon 
52 Emilio Messina Schläger
53 Sergio Testori Mormone in Endschlägerei 
54 Mario Dionisi Schläger in Endschlägerei 
55 Aldo Dell'Acqua Schläger in Endschlägerei
56 Attilio Severini
(sehr wahrscheinlich)
einer von Majors Leuten 
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Musik
Franco Micalizzi (musiche di)
Drehbuch
E. B. Clucher (soggetto e sceneggiatura di)
Kamera
Aldo Giordani (direttore della fotografia), Sergio Bergamini (operatore macchina)
Schnitt
Giampiero Giunti (als Gianpiero Giunti; montaggio di), Rosalba Giacobbe (Assistente al montaggio)
Bauten
Enzo Bulgarelli (scenografia di), Francesco Martore (arredatore)
Kostüme
Luciano Sagoni (costumista)
Maske
Luciano Giustini (truccatore)
Ton
Eraldo Giordani (fonico)
Spezialeffekte
Sergio Chiusi (effetti speciali)
Regieassistent
Giorgio Ubaldi (aiuto regista), Marco Tullio Barboni (aiuto regista; uncredited)
Produzent
Italo Zingarelli (prodotto da), Roberto Palaggi (produttore esecutivo), Francesco Palaggi (organizzatore generale), Luciano Pesciaroli (ispettore di produzione)
Regie
E. B. Clucher (diretto da)
nach oben
Dieser Film ist auf folgenden Medien enthalten
Typ Titel Label Land Datum
Blu-ray 20x Haudegen-Action in einer Box (20 Blu-rays) 3L Film Deutschland 02.11.2018
DVD 20 mal Bud Spencer und Terence Hill (20 DVDs) 3L Film Deutschland 12.10.2018
Blu-ray Bud Spencer & Terence Hill - Ein unschlagbares Team (10 Blu-rays) 3L Film Deutschland 16.03.2018
DVD Bud Spencer / Terence Hill Monster-Box Extended (22 DVDs) 3L Film Deutschland 06.10.2017
DVD 20x Bud Spencer & Terence Hill (20 DVDs) 3L Film Deutschland 29.09.2017
Blu-ray Trinity Twin Pack Hen's Tooth Video USA 29.08.2017
DVD Bud Spencer & Terence Hill - Dreifaches Filmvergnügen in einer Box (3 DVDs) 3L Film Deutschland 10.03.2017
Blu-ray 30x Bud Spencer & Terence Hill (30 Blu-rays) 3L Film Deutschland 25.11.2016
DVD Trinity - Exclusive & Original Boxset (7 DVDs) Soul Media Dänemark 07.11.2016
Blu-ray Le llamaban Trinidad (Blu-ray + DVD Combo) Divisa Home Video Spanien 07.07.2016
DVD Bud Spencer und Terence Hill Adventskalender (24 DVDs) 3L Film Deutschland 23.10.2015
Blu-ray Bud Spencer und Terence Hill - 20er Mega Blu-ray Collection (20 Blu-rays) 3L Film Deutschland 25.09.2015
DVD They call me Trinity Soul Media Dänemark 15.06.2015
Blu-ray Bud Spencer & Terence Hill 10er Haudegen Box (10 Blu-rays) 3L Film Deutschland 27.03.2015
DVD 160 Jahre Fliegende Fäuste - Jubiläums-Collection (20 DVDs) 3L Film Deutschland 23.10.2014
DVD DeAgostini Edition - Teil 11: Die rechte und die linke Hand des Teufels DeAgostini Deutschland 21.05.2014
Blu-ray Le llamaban Trinidad Mercury Films Spanien 13.03.2014
DVD Bud Spencer - Terence Hill - 10 Filme in einer Box (10 DVDs) 3L Film Deutschland 20.02.2014
DVD Az ördög jobb és bal keze 1 Klub Publishing Ungarn 2014
DVD I mitici Bud Spencer & Terence Hill - Gold Edition - Uscita 01: Lo chiamavano Trinità Gazzetta dello Sport Italien 07.10.2013
Blu-ray Die rechte und die linke Hand des Teufels 3L Film Deutschland 19.09.2013
Blu-ray Die rechte und die linke Hand des Teufels - Limitierte Edition 3L Film Deutschland 19.09.2013
DVD Az ördög jobb és bal keze 1 & 2 - Díszdoboz (2 DVDs) Wiamfilm Ungarn 21.03.2013
DVD 20x Bud Spencer & Terence Hill - Weltbild Edition (20 DVDs) 3L Film Deutschland 2013
DVD 20x Bud Spencer & Terence Hill (20 DVDs) 3L Film Deutschland 2013
DVD Le llamaban Trinidad Mercury Spanien 2012
DVD Bud Spencer & Terence Hill 10er Box - Weltbild-Edition (10 DVDs) 3L Film Deutschland 2012
DVD The Trinity Collection (6 DVDs) JL Entertainment Australien 03.11.2011
DVD Bud Spencer und Terence Hill Monster Box, Weltbild-Edition (20 DVDs) - Neuauflage 3L Film Deutschland 2011
DVD Bud Spencer und Terence Hill - Ihre wildesten Abenteuer (10 DVDs) 3L Film Deutschland 2011
DVD Comedias del oeste (5 DVDs) Impulso Records Spanien 19.05.2010
DVD Vier Fäuste für die Ewigkeit - Limited Edition (3 DVDs) 3L Film Deutschland 18.03.2010
DVD Bud Spencer / Terence Hill Monster-Box Reloaded (20 DVDs) 3L Film Deutschland 18.03.2010
DVD On l'appelle Trinita CIDC Frankreich 23.02.2010
DVD Harte Fäuste - Blaue Bohnen (3 DVDs) 3L Film Deutschland 2010
DVD Der Siegeszug des erfolgreichsten Duos der Filmgeschichte - Box 2 (3 DVDs) 3L Film Deutschland 2010
DVD Der Siegeszug des erfolgreichsten Duos der Filmgeschichte - Box 4 (3 DVDs) 3L Film Deutschland 2010
DVD La trilogía explosiva Impulso Records Spanien 16.11.2009
DVD Bud Spencer und Terence Hill 10er Box Reloaded (10 DVDs) 3L Film Deutschland 22.10.2009
DVD Die rechte und die linke Hand des Teufels (New Digital Remastered) 3L Film Deutschland 28.09.2009
DVD Hill's Trinity Vintage Home Entertainment USA 31.12.2008
DVD Bud Spencer / Terence Hill Monster Box - Neuauflage (20 DVDs) e-m-s Deutschland 18.12.2008
DVD Bud Spencer / Terence Hill Monster Box (20 DVDs) e-m-s Deutschland 20.11.2007
DVD They call me Trinity Bridge Pictures Niederlande 11.09.2007
DVD They call me Trinity Hen's Tooth Video USA 04.09.2007
DVD Trinity Twin Pack Hen's Tooth Video USA 04.09.2007
DVD They Call Me Trinity Videovision Entertainment Südafrika 20.09.2006
DVD Bud Spencer und Terence Hill Monster Box, Weltbild-Edition (20 DVDs) e-m-s Deutschland 15.09.2006
DVD Bud Spencer & Terence Hill Collection 3 Atlantic Schweden 10.05.2006
DVD Pravá a levá ruka ďábla Vapet Tschechien 01.05.2006
DVD On l'appelle Trinita CIDC Frankreich 03.11.2005
DVD Bud Spencer & Terence Hill Collection 1 On Air Video Dänemark 15.06.2005
DVD Trinity Djävulens Högra Hand Atlantic Schweden 23.02.2005
DVD Trinity - Djävulens Högra Hand Atlantic Schweden 23.02.2005
DVD Le llamaban Trinidad Mercury Spanien 2005
DVD Nimeni on Trinity Future Film Finnland 2005
DVD Trinitá cowboy insolente Prisvideo Portugal 2005
DVD Bud Spencer und Terence Hill Collector's DVD-Box (10 DVDs) e-m-s Deutschland 19.08.2004
DVD Lo chiamavano Trinità Japan 04.06.2004
DVD Az ördög jobb és bal keze Klub Publishing Ungarn 02.09.2003
DVD They call me Trinity / Trinity is still my name Nouveaux Pictures Großbritannien 27.01.2003
DVD They call me Trinity Reel Australien 2003
DVD They call me Trinity & Trinity is still my name Nouveaux Pictures Großbritannien 2002
DVD Trinity DSSP USA 2002
DVD Bud Spencer und Terence Hill - 4 auf 1 Schlag (4 DVDs) e-m-s Deutschland 07.12.2001
DVD De kalder mig Trinity On Air Video Dänemark 02.08.2001
DVD Die rechte und die linke Hand des Teufels e-m-s Deutschland 26.04.2001
DVD Die rechte und die linke Hand des Teufels e-m-s Deutschland 26.04.2001
VHS They call me Trinity VCI Home Video USA 01.03.2001
DVD They call me Trinity Direct Source Kanada 10.01.2000
VHS They call me Trinity CEL Australien 2000
VHS Nimeni on Trinity JEF Films Finnland 1996
VHS Trinity Western Double Feature VCI Home Video USA 1996
VHS They call me Trinity Wham! USA USA 1995
VHS They call me Trinity Front Row Entertainment USA 1991
VHS Az ördög jobb és bal keze Mokép Video Ungarn 01.05.1989
VHS Lo chiamavano Trinità... / ...continuavano a chiamarlo Trinità Penta Video Italien 1989
VHS They call me Trinity Marlen Jugoslawien 1987
LD They call me Trinity Embassy Home Entertainment USA 1984
VHS On l'appelle Trinita Thorn Emi Video Frankreich 1984
VHS They call me Trinity Embassy Home Entertainment Großbritannien 1983
Beta Die rechte und die linke Hand des Teufels Taurus Video Deutschland 1982
LD They call me Trinity Embassy Home Entertainment Großbritannien 1982
VHS Die rechte und die linke Hand des Teufels Taurus Video Deutschland 1982
Video2000 Die rechte und die linke Hand des Teufels Taurus Video Deutschland 1982
Promo Die rechte und die linke Hand des Teufels Neues Filmprogramm Österreich 1971
DVD Trinity Djävulens högra hand Atlantic Schweden
DVD Az ördög jobb és bal keze RTL Filmklub Ungarn
DVD Die rechte und die linke Hand des Teufels e-m-s Deutschland
DVD De kalder mig Trinity On Air Video Dänemark
DVD They call me Trinity & Trinity is still my name Big Film Thailand
DVD De kalder mig Trinity On Air Video Dänemark
DVD Lo chiamavano Trinità... Medusa Video Italien
DVD They call me Trinity Griechenland
VHS De rechter-... en de linkerhand van de duivel Video for pleasure Niederlande
VHS Die rechte und die linke Hand des Teufels Marketing Deutschland
VHS De kalder mig Trinity Hem Video Film Dänemark
VHS Le llamaban Trinidad Filmayer Spanien
VHS De kalder mig Trinity Hem Video Film Dänemark
VHS Az ördög jobb és bal keze Mokép Video Ungarn
VHS They call me Trinity Avco Embassy Australien
nach oben
Soundtracks
Typ Titel Label Land Datum
LP12 Bud Spencer & Terence Hill - Film Hits Collection 1 Hargent Media Ungarn 08.02.2019
LP12 Lo chiamavano Trinità... Sonor Music Editions Italien 02.05.2014
CD Lo chiamavano Trinità... Digitmovies Italien 27.05.2013
CD Bud Spencer & Terence Hill - Kedvenceink Filmzenealbuma Hargent Media Ungarn 01.11.2009
CD Bud Spencer e Terence Hill Music Collection - Volume 4 Hobby e Work Italien 2006
CD Sberle, fagioli e ... canzoni Vivi Musica Deutschland 01.06.2005
CD Lo chiamavano Trinità... Digitmovies Italien 09.10.2004
CD Bud Spencer & Terence Hill - Greatest Hits 2 Vivi Musica Italien 2003
CD Lo chiamavano Trinità... Vivi Musica Italien 2001
CD Lo chiamavano Trinità / Il pistolero dell'Ave Maria Curci Italien 1996
MC Pugni e risate Cinevox Italien 1980
LP12 Pugni e risate Cinevox Italien 1980
LP12 Lo chiamavano Trinità Carosello Italien 1979
LP12 Le colonne sonore di Franco Micalizzi RCA Italien 01.05.1975
LP7 Trinità... RCA Victor Angola 1972
LP7 Trinità - Cow-Boy Insolente RCA Victor Mosambik 1972
LP7 Trinità... RCA Victor Portugal 1972
LP12 Lo chiamavano Trinità... Ariete Italien 1971
LP7 Annibale - Lo chiamavano Trinità Pull Italien 1971
nach oben
Plakate
Australien
Australien
Belgien
Dänemark
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Frankreich
Frankreich
Italien
Italien
Libanon
Spanien
Spanien
Ungarn
USA
USA
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 56867. mal aufgerufen.