Hannibal Gott vergibt - Django nie! Vier für ein Ave Maria Hügel der blutigen Stiefel Die rechte und die linke Hand des Teufels Freibeuter der Meere Vier Fäuste für ein Halleluja Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle Zwei wie Pech und Schwefel Zwei Missionare Zwei außer Rand und Band Zwei sind nicht zu bremsen Das Krokodil und sein Nilpferd Zwei Asse trumpfen auf Zwei bärenstarke Typen Vier Fäuste gegen Rio Die Miami Cops Die Troublemaker
Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch

Datenbank-Suche

Neuigkeiten

Biografien
Bud Spencer
Terence Hill

Filme

Darsteller

Crew / Stab

Veröffentlichungen



Hintergrundberichte

Interviews

Kontakt

Partner von
Terence Hill - Official Website
Bud Spencer - Official Website

Teil des Teams von
Terence Hill Museum
Spencer/Hill-Fanbase

Neuigkeiten rund um Bud Spencer und Terence Hill

24.02.2021 09:55 Uhr - Neuer Rekordmarathon auf Sky Cinema
Ein neuer Marathon: Bud Spencer isst vor Freude einen Fisch. Nächste Woche Donnerstag ist es wieder soweit. Ab dem 4. März um 6:05 Uhr wird Sky Deutschland zum nun schon siebten Mal einen Sonderkanal zu Ehren von Bud Spencer und Terence Hill einrichten. Seit Dezember 2019 kann man sich darauf verlassen, dass dies im Abstand von zwei bis drei Monaten geschieht, was wieder einmal zeigt, wie beliebt die Filme unserer Helden noch immer sind. Nachdem wir über die letzten Sonderprogrammierungen nur noch in unseren TV-Terminen berichtet hatten, ist dieser Marathon durch die Tatsache, dass nun erstmals 11 Tage am Stück gesendet wird, wieder eine Extrameldung Wert. Die kommende Neuauflage endet nämlich erst am 15. März um 5:10 Uhr, also nach genau 10 Tagen, 23 Stunden und 5 Minuten (oder 263 Stunden und 5 Minuten) - einen so langen Spencer/Hill-Marathon hat es im deutschen Fernsehen bisher noch nie gegeben (und sehr wahrscheinlich auch nicht im Rest der Welt).

Für Statistikfreunde: Der Marathon beginnt mit dem Film Hector, der Ritter ohne Furcht und Tadel und endet mit Sie nannten ihn Plattfuß. Insgesamt werden im Laufe der fast elf Tage 18 verschiedene Filme und die gesamte sechsteilige Serie Big Man in Dauerschleife gezeigt. Der am Häufigsten gezeigte Film wird dabei Zwei sind nicht zu bremsen sein, der ganze elf Mal zu sehen sein wird. Mit jeweils zehn Ausstrahlungen folgen Zwei wie Pech und Schwefel, Vier für ein Ave Maria und Die Miami Cops. Neben der Serie "Big Man", dessen sechs Episoden nur jeweils zwei Mal gezeigt werden, wird Die letzte Rechnung zahlst Du selbst mit drei Ausstrahlungen der am seltensten zu sehende Film des Marathons sein.

Link: Zu den TV-Terminen

20.02.2021 12:12 Uhr - Den Bud-Spencer-Whisky gibt es nun auch rauchig
Etikett der Whisky-Flasche Der Bud-Spencer-Whisky der Destillerie "St. Kilian" erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Daher wird dem ursprünglichen Whisky, der weiterhin erhältlich ist, nun eine zweite Variante an die Seite gestellt. Diese hört auf die Bezeichnung "rauchig" und möchte mit Gerstenmalz aus dem schottischen Highlands, dominanten Raucharomen und 49 Prozent Alkoholgehalt punkten. Erhältlich ist der gute Schluck ab Ende Februar zu einem Preis von 49,90 EUR pro Flasche. Wohl bekommt's!

Link: Der Whisky auf der Seite der Destille

18.02.2021 16:54 Uhr - Neuer TV-Auftritt: Baldwin Dakile in "Der große Preis"
Wim Thoelke und Baldwin Dakile Am 20.07.1978 war der damals fünfjährige Baldwin Dakile zu Gast bei Showmaster Wim Thoelke in der ZDF-Quizshow Der große Preis, wo der seinerzeit aktuelle Film Plattfuß in Afrika vorgestellt wurde. Auch wenn er dort ohne Bud Spencer gewesen ist, haben wir den sympathischen Auftritt nun in die Datenbank eingetragen. Viel Spaß beim Anschauen!

Link: Der Auftritt in der Datenbank

17.02.2021 08:34 Uhr - Zwei neue Fahrzeugmodelle aus "Zwei wie Pech und Schwefel"

Links das Modell von Buds Ford, rechts ein Bild aus dem Film

Die Automodellbauer von Laudoracing-Models haben zwei neue Modelle für Spencer/Hill-Fans ins Sortiment aufgenommen. Nachdem sie uns im letzten Jahr schon mit dem rot/gelben Buggy aus Zwei wie Pech und Schwefel erfreuten (wir berichteten), folgen nun die beiden Fort Escorts, mit denen sich Bud und Terence zu Beginn des Films ein heißes Rennen liefern. Buds roter Ford hat darüber hinaus auch noch einige andere Szenen im Film.

Die Modelle können ab sofort auf der Webseite von Laudoracing vorbestellt werden. Neben den beiden einzelnen Modellen, gibt es auch die Möglichkeit die beiden Fords in einem Bundle zu erwerben und damit 20 Euro gegenüber den Einzelpreisen zu sparen. Das einzelne Modell kostet 149,90 EUR, das Bundle mit beiden Autos schlägt mit 279,80 EUR zu Buche.

Besonders aufmerksame Kenner des Rennens haben vielleicht andere Aufkleber auf den Autos in Erinnerung. Und da täuschen sie sich auch nicht unbedingt. Für das Rennen wurden verschiedene rote und weiße Fords benutzt und dabei achtete man damals nicht wirklich auf die Anordnung der Aufkleber. Das wechselt im Film munter hin und her. Für das Design des Modells musste man sich da natürlich für eine Variante entscheiden.

Link: Zur Webseite von Laudoracing

13.02.2021 12:25 Uhr - Martin Hirthe wäre heute 100 Jahre alt geworden
Martin Hirthe als Tatort-Kommissar Der Berliner Schauspieler und Synchronsprecher Martin Hirthe wäre heute 100. Jahre alt geworden. In den 70er-Jahren war Martin Hirthe eine der drei wiederkehrenden deutschen Stimmmen Bud Spencers. So sprach er ihn u.a. in Hector, der Ritter ohne Furcht und Tadel, Plattfuß in Afrika und Zwei sind nicht zu bremsen. Zu hören war seine markante Stimme aber z.B. auch in Vier für ein Ave Maria, wo er in der bekannten Zweitfassung den von Eli Wallach gespielten Cacopoulos sprach und in Der Supercop, wo er den von Ernest Borgnine gespielten Willy Dunlop seine Stimme lieh.

Neben seiner Synchrontätigkeit spielte Hirthe in seiner Heimatstadt viele Jahre lang Theater und wirkte auch in verschiedenen Kino- und Fernsehproduktionen mit, u.a. im Kriegsdrama "Nacht fiel über Gotenhafen" (1959) und in zwei Komödien an der Seite von Heinz Erhardt ("Natürlich die Autofahrer" (1959) und "Unser Willi ist der Beste" (1971)). Darüber hinaus spielte er von 1975 bis 1977 dreimal den Berliner Hauptkommissar Schmidt für die ARD-Reihe Tatort.

Martin Hirthe starb am 19. August 1981 in Berlin.

Link: Martin Hirthe in der Spencer/Hill-Datenbank

11.02.2021 08:19 Uhr - Happy Birthday Giuseppe Pedersoli!
Giuseppe Pedersoli in Ponte Taro Bud Spencers Sohn Giuseppe Pedersoli feiert heute seinen 60. Geburtstag. Giuseppe erlebte Dank seines Vaters schon früh die Atmosphäre an Filmsets. 1978, im Alter von 17 Jahren, war Giuseppe das erste Mal in einer kleinen Rolle in einem Film seines Vaters zu sehen. In Zwei sind nicht zu bremsen spielte er einen Marineoffizier. Und offenbar hatte Giuseppe durchaus Spaß an solchen kleinen Auftritten, denn bis 1996 tauchte er noch in neun weiteren Filmes seines Vaters auf, u.a. in der Serie Zwei Supertypen in Miami als skrupelloser Terrorist.

Noch viel mehr als vor der Kamera war Giuseppe aber hinter der Kamera aktiv. In den 80er-Jahren war er als Regieassistent tätig, nicht nur bei den Filmen seines Vaters, wie beispielsweise bei Der Bomber, Vier Fäuste gegen Rio oder Aladin, sondern auch bei Hills erster Regiearbeit Keiner haut wie Don Camillo. Ab 1990 wechselte er dann ins Produzentenfach und schrieb darüber hinaus auch Drehbücher für seinen Vater. Seine erste Produktion war Wenn man vom Teufel spricht. Es folgten Projekte wie Zwei Supertypen in Miami, Die Troublemaker, 2 Engel mit 4 Fäusten, To the Limit und Padre Speranza. Auch zu Buds letzter TV-Serie I delitti del cuoco lieferte Giuseppe die Idee und produzierte die Serie dann auch.

In den Jahren nach Bud Spencers erster Buchveröffentlichung begleitete Giuseppe seinen Vater bei mehreren Signierstunden in Deutschland. Fans hatten darüber hinaus auch die Chance ihn bei der Premiere von "Sie nannten ihn Spencer" in München zu erleben oder auch bei der Einweihung der ersten Bud-Spencer-Straße im italienischen Ponte Taro (siehe Foto) und auch bei der Eröffnung der Bud-Spencer-Ausstellung in Neapel. Wir selbst haben ihn bei mehreren dieser Gelegenheiten treffen können und ihn dabei immer als freundlichen und fannahen Menschen erlebt. Wir gratulieren ihm daher herzlich, wünschen ihm nur das Beste für die kommenden Jahre und hoffen ihn vielleicht dieses Jahr noch in Berlin noch einmal zu treffen, wenn das Bud-Spencer-Museum dort seine Pforten eröffnet.

Link: Giuseppe Pedersoli in der Spencer/Hill-Datenbank

10.02.2021 13:38 Uhr - Neue Funktion: Update-Protokolle für jeden Film
Logo der Spencer/Hill-Datenbank Ab heute ist es möglich sich für jeden einzelnen Filmeintrag der Datenbank sich ein eigenes Update-Protokoll anzeigen zu lassen. In diesem Protokoll werden alle für den gewählten Film gemachten Einträge in der Datenbank chronologisch protokolliert. Dies betrifft News, Medienveröffentlichungen, TV-Termine und einiges mehr. Wir haben versucht auch möglichst viele Daten aus der Vergangenheit in die Protokolle einzubinden, aber nicht für alles haben wir eine Historie gespeichert. Zukünftig wird hier also mehr protokolliert werden als jetzt schon. Wenn es zum entsprechenden Eintrag im Protokoll weitere Informationen gibt, findet ihr diese durch Klick auf das entsprechende Symbol des Eintrags.

Ihr findet die neuen Update-Protokolle in der Filmansicht jedes Films. Unter dem Titelbild oben links findet ihr den entsprechenden Link.

Beispiel: Update-Protokoll zu "Mein Name ist Somebody"

24.12.2020 13:20 Uhr - Frohe Weihnachten!

Der Originalchor aus dem Film

Wir haben in den letzten Tagen an einem kleinen Spencer/Hill-Fanprojekt mitgearbeitet, bei dem es darum ging eine Fan-Version des letzten Woche veröffentlichten Videos zum Feuerwehrchor von Oliver Onions zu erstellen.

Wir waren überwältigt, wie viele Fans uns dabei spontan und enthusiastisch unterstützt haben! Das hat großen Spaß gemacht und uns gezeigt, dass die Spencer/Hill-Community tatsächlich eine große Familie ist. Innerhalb von nur vier Tagen haben wir 48 Videos mit 77 Teilnehmern aus fünf verschiedenen Ländern bekommen. Vielen Dank für die organisatorische Mitarbeit an Marcus Zölch, Michael Maaß und Ili Jelusic von Festival-Team und Andrea Lucchi! Und darüber hinaus natürlich ein genauso herzlichen Dank an die vielen Fans, die an dem Projekt teilgenommen haben und uns sehr lustige Beiträge geschickt haben!

Frohe Weihnachten an alle!

Und hier geht's zum Video: https://youtu.be/HVGudETnvw8

18.12.2020 08:13 Uhr - Zwei wie Pech und Schwefel: Der Chor ist zurück
Covermotiv zur Single des neuen Songs Jeder Spencer/Hill-Fan kennt die berühmte Szene mit dem Feuerwehrchor aus Zwei wie Pech und Schwefel, in der Bud und Terence singend versuchen einen Profikiller auszutricksen. Den Soundtrack schrieben damals Guido und Maurizio De Angelis. Jetzt zu Weihnachten haben die beiden Brüder eine ganz neue, weihnachtliche Version dieses Chores veröffentlicht. Der Song ist seit Dienstag auf allen gängigen Musikplattformen, wie z.B. Spotify, Deezer oder auch Amazon Music verfügbar. Auf Youtube gibt es zudem ein Musikvideo zum neuen Song, für das die Onions Unterstützung von vielen italienischen Stars bekommen haben. Aus dem Spencer/Hill-Universum sind z.B. Kabir Bedi, Jerry Calà, Rita Pavone, Claudia Gerrini und Nino Frassica mit dabei.

Link: Das Musikvideo zum neuen Song

14.12.2020 09:12 Uhr - Bodo-Darsteller Baldwin Dakile vermutlich schon lange tot
Plattfuß und Bodo in der Wüste Südafrikas Baldwin Dakile, der Darsteller des kleinen Jungen Bodo in den Filmen Plattfuß in Afrika und Plattfuß am Nil ist vermutlich schon seit vielen Jahren tot. Dies berichtet jedenfalls Neri Parenti, seinerzeit Regieassistent bei "Plattfuß in Afrika", in seinem Buch "Due palle... di Natale", welches kürzlich in Italien veröffentlicht wurde. Darin erzählt er eine Anekdote, wie es sich ergab, dass er das Weihnachtsfest 1977 gemeinsam mit Baldwin und dessen Mutter bei seiner Familie in Florenz feierte. Die an sich sehr schöne Anekdote endet damit, dass Parenti mehrere Jahre später einen Brief von Baldwins Mutter bekam, worin sie ihm erzählte, dass ihr Sohn bei einer Jugendrevolte gegen die Unterdrückung durch die Apartheid getötet wurde.

25.11.2020 15:39 Uhr - Terence Hill unterstützt Umweltprojekt in seiner Heimat

Terence Hill am Wasserfall des Rio Grande in Amelia

Terence Hill hat an einem Wasserfall des Rio Grande in seiner Heimat Amelia ein Video aufgenommen, in der er erzählt, dass sein Vater ihm dort in seiner Kindheit das Schwimmen beigebracht hat. Er erzählt allerdings auch, dass der Wasserfall und das darunter liegende Wasserbecken, das Bacino del Rio Grande, mittlerweile drohen auszutrocknen und zu versanden.

Auf der Webseite des italienischen Umweltfonds (FAI - Fondo Ambiente Italiano) gibt es aktuell die Möglichkeit für verschiedene Umweltprojekte abzustimmen, die dann durch den Fonds unterstützt werden. Eines dieser Projekte betrifft den Erhalt des Wasserfalls in Terence' Heimat. Wenn ihr dieses Projekt, das Terence sehr am Herzen liegt, unterstützen möchtet, könnt ihr auf der Webseite des Umweltfonds eure Stimme dafür abgeben.

Folgt dazu dem unten stehenden Link und unterstützt das Projekt durch Klick auf "Vota con 1 click" (dt: Stimmt ab mit einem Klick). Auf der Folgeseite könnt ihr euch mit eurem Facebook-Account (Accedi con Facebook) für die Abstimmung registrieren oder auch extra dafür einen eigenen Account dort anlegen. Terence hat die Abstimmung im Blick und freut sich über jede Stimme für das Projekt.

Link 1: Zur Abstimmungsseite des FAI (ital.)
Link 2: Terence Hill erklärt das Projekt in seinem Video

24.11.2020 13:40 Uhr - Beat the Beans: Das Handyspiel zur Pizza
Eine freche Bohne Die Spencer/Hill-Pizza mit dem klangvollen Namen "Vier Käse für ein Halleluja" ist mittlerweile auf dem Markt. Die Rückseite des Pizzakartons bietet dabei noch eine faustdicke Überraschung. Mit Hilfe eines Smartphones wird diese nämlich zu einem Handygame, bei dem sich zudem auch noch etwas gewinnen lässt. Wir haben uns das Spiel schon einmal angesehen und eine kleine Beschreibung dazu erstellt. Viel Spaß!

Link: Zur Beschreibung von "Beat the Beans"

Alle News anzeigen

Benutzer-Login
Benutzer:
Passwort:

Kein Account? Hier anmelden!

Zufallsspruch
Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle
Junge, wenn die Versicherungsfritzen dahinter kommen, dann gehen wir für mindestens acht Sonntage in'n Knast. Aber Totensonntage!

Bild des Tages
Mamma sconosciuta

Demnächst im TV
Alle Deutschland FreeTV Ausland
26.02. - 12:50 Uhr HR Fernsehen
Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Der verlorene Sohn / Aus dem Hinterhalt

28.02. - 07:55 Uhr Sat.1 emotions
Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Auf den Spuren des Wolfes

28.02. - 08:50 Uhr Sat.1 emotions
Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Das Gespenst der Mühle

28.02. - 09:20 Uhr TNT Film
Lucky Luke

01.03. - 12:45 Uhr TNT Film
Lucky Luke

01.03. - 20:15 Uhr Sat.1 emotions
Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Der Scheinheilige

Alle TV-Termine

Aktueller Datenbestand
Filme: 457
Darsteller: 4984
Rollenbilder: 10144
Darstellerporträts: 4287
Bilder unbekannter Darsteller: 5734
Bilder in Bildergalerien: 19445
Medien: 2992
Bücher / Pressehefte: 265
Plakate: 779
Aushangfotos: 3484
Trailer: 175
Titelbilder: 942
Screenshots: 456
TV-Auftritte: 105
Drehorte: 20
Sprüche: 393

Heutige Jahrestage
Geburtstage
Lawrence Montaigne (†) (90), Jackie Gleason (†) (105), Robert Alda (†) (107), Paolo Ferrari (†) (92), Carmen Gabriele (43), Olga Kent (33), Mario Novelli (†) (81), Ludovica Martino (24)
Todestage
Jovan Janicijevic (29)
Premieren
Don Matteo 4 - Gara di ballo
26.02.2004 Italien TV-Premiere
Don Matteo 4 - Morte all'alba
26.02.2004 Italien TV-Premiere
Mord ist mein Geschäft, Liebling
26.02.2009 Deutschland Kinopremiere
Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Falsche Romantik
26.02.2015 Italien TV-Premiere
Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Sturz in den Tod
26.02.2015 Italien TV-Premiere
Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Leichte Beute / Am seidenen Faden
26.02.2015 Ungarn TV-Premiere

Zuletzt verstorben
16.02.2021Sandro Dori
07.02.2021Giuseppe Rotunno
05.02.2021Isa Bellini
02.02.2021Bettina Schön
23.01.2021Alberto Grimaldi
21.01.2021Rémy Julienne
11.01.2021Etienne Draber
06.01.2021Antonio Sabàto
19.12.2020Fred Maire
16.12.2020Maurizio Zampagni
03.12.2020Giovanni Zampagni
29.11.2020Sara Melodia
10.11.2020Horst Schön
26.10.2020Domenico Cianfriglia
10.10.2020Osvaldo Ruggeri


(c) 2006 - 2021 - Bud Spencer / Terence Hill - Datenbank