Hannibal Gott vergibt - Django nie! Vier für ein Ave Maria Hügel der blutigen Stiefel Die rechte und die linke Hand des Teufels Freibeuter der Meere Vier Fäuste für ein Halleluja Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle Zwei wie Pech und Schwefel Zwei Missionare Zwei außer Rand und Band Zwei sind nicht zu bremsen Das Krokodil und sein Nilpferd Zwei Asse trumpfen auf Zwei bärenstarke Typen Vier Fäuste gegen Rio Die Miami Cops Die Troublemaker
Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch

Datenbank-Suche

Neuigkeiten

Biografien
Bud Spencer
Terence Hill

Filme

Darsteller

Crew / Stab

Veröffentlichungen



Hintergrundberichte

Interviews

Kontakt

Partner von
Terence Hill - Official Website
Bud Spencer - Official Website

Teil des Teams von
Terence Hill Museum
Spencer/Hill-Fanbase

Neuigkeiten rund um Bud Spencer und Terence Hill

30.10.2020 07:45 Uhr - Neuer Soundtrack: Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen
Covermotiv der neuen CD Am 15. Dezember wird in Italien der Soundtrack von Guido und Maurizio De Angelis zum Bud-Spencer-Film Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen neu veröffentlicht. Neben einer Neuauflage der Original-LP aus dem Jahr 1979 wird der Soundtrack nun erstmals auch auf CD erscheinen. Die CD wird dabei neben den elf ursprünglichen Album-Tracks noch 17 neue, bisher unveröffentlichte Stücke aus dem Film enthalten. Die Veröffentlichung ist eine Zusammenarbeit von Beat Records, Cabum und Digitmovies.

Link 1: Die neue CD in der Datenbank
Link 2: Die neue LP in der Datenbank

26.10.2020 07:43 Uhr - Dominic Barto bereits 2019 verstorben
Dominic Barto als Monky Smith in Verflucht, verdammt und Halleluja Gestern erreichte uns die Nachricht, dass der Schauspieler Dominic Barto bereits im April 2019 verstorben ist. Der amerikanische Schauspieler wird Spencer/Hill-Fans durch seine Rollen als Killer Mortimer in Die rechte und die linke Hand des Teufels, als Monky Smith in Verflucht, verdammt und Halleluja, als Kleinganove Tom Ferramenti in den ersten beiden Filmen der Plattfuß-Reihe und als William Dalton in Lucky Luke im Gedächtnis bleiben. Nach seiner Zeit in Italien war er in vielen amerikanischen TV-Serien zu sehen, z.B. in "Starsky und Hutch" und "Hardcastle & McCormick". 1984 besetzte ihn Sylvester Stallone zudem im vierten Teil seiner Rocky-Saga.

Link: Dominic Barto in der Datenbank

14.09.2020 19:54 Uhr - Blu-ray Weltpremiere: Der Teufel kennt kein Halleluja
Covermotiv der neuen Blu-ray Am 6. November 2020 wird das Terence-Hill-Drama Der Teufel kennt kein Halleluja erstmals in HD auf Blu-ray veröffentlicht. Terence Hill spielt in dem im Stile eines Western gehaltenen Film den Auftragkiller Marco, der Skrupel bekommt und sich daher gegen seine menschenverachtenden Auftragskiller stellt. Der Film auf der Blu-ray wird ungekürzt sein und zusätzlich zum deutschen Ton auch eine spanische Tonspur enthalten. Neben der Blu-ray wird auch eine auf dem neuen Bildmaster basierende DVD veröffentlicht.

Link: Die neue Blu-ray in der Datenbank

24.08.2020 15:57 Uhr - Bericht vom Oliver-Onions-Konzert aus Dresden
Maurizio und Guido De Angelis live in concert Wie berichtet gaben Oliver Onions am vergangenen Wochenende zwei Konzerte bei den Filmnächten am Elbufer in Dresden. Für alle, die nicht die Gelegenheit hatten an diesen unvergesslichen Abenden dabei zu sein, haben wir für die Datenbank einen kleinen Bericht erstellt und darüber hinaus von der dort erstmals live gespielten neuen Version ihres Hits Banana Joe einen Videomitschnitt auf unseren YouTube-Kanal hochgeladen. Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen!

Link 1: Konzertbericht aus Dresden
Link 2: Zum Video "Banana Joe mit Bud Spencer"

06.08.2020 14:22 Uhr - Neuer Schnittbericht: Die große blaue Straße
Der junge Terence Hill als Fischer Renato Wir haben uns den letzten Tage näher mit dem frühen Terence-Hill-Film Die große blaue Straße (auch: Das Leben ist ohne Gnade) beschäftigt und dabei auch die ungekürzte Originalfassung mit der in Deutschland bekannten Fassung des Films verglichen. In Deutschland wurde der Film in zehn Szenen gekürzt, u.a. fehlt eine komplette Szene mit Terence Hill, in der dieser das erste Mal mit seiner angebeteten Diana spricht. Die Summe der Kürzungen beläuft sich auf ca. 4,5 Minuten. Wir haben alle Kürzungen in einem Schnittbericht dokumentiert. Viel Spaß beim Nachlesen!

Link 1: Zum Schnittbericht
Link 2: Zum Film
Link 3: Bildergalerie: Terence Hill in "Die große blaue Straße"

27.07.2020 10:15 Uhr - Sky startet vierten Bud-Marathon innerhalb eines Jahres
Bud schaut ganz genau hin. Die Bud-Spencer-Sonderprogrammierungen des Senders Sky bescheren den PayTV-Anbieter gute Quoten. So verwundert es nicht, dass Sky Ende August nun schon zum vierten Mal innerhalb eines Jahres seinen Sender "Sky Cinema Classics" in "Sky Cinema Bud Spencer" umbenennen wird. Und wieder wird der Marathon um einen Tag verlängert. Erstmals gibt es ganze neun Tage am Stück Bud-Spencer-Filme rund um die Uhr. Los geht es am Donnerstag, den 27. August um 6:25 Uhr in der früh mit Das Krokodil und sein Nilpferd, den Abschluss bildet schließlich am Samstag, den 5. September um 4:55 Uhr der vierte Teil der Plattfuß-Reihe Plattfuß am Nil. Für Statistikfreunde: Der neue Bestwert für den längsten Bud-Spencer-Marathon der Fernsehgeschichte beträgt dann 216 Stunden und 20 Minuten. Das genaue Programm des Marathons findet ihr wie gewohnt in unseren TV-Terminen.

17.07.2020 10:10 Uhr - Oliver Onions kommen nach Dresden

Oliver Onions live

Fast alle Events im Spencer/Hill-Bereich mussten dieses Jahr leider abgesagt werden, aber nun gibt es Licht am Horizont. Guido und Maurizio De Angelis, auch bekannt als Oliver Onions, kommen für zwei Tage nach Dresden, um dort ihre neue, gemeinsam mit Bud Spencer gesungene Version von Banana Joe vorzustellen. Abgerundet wird das Programm durch Filmvorführungen von Zwei wie Pech und Schwefel und Sie nannten ihn Spencer. Stattfinden wird das ganze am Freitag, den 21. August und Samstag, den 22. August im Rahmen der Filmnächte am Elbufer. Jorgo und Marcus, die Hauptdarsteller aus "Sie nannten ihn Spencer" werden ebenfalls vor Ort sein.

Zu den Tickets:
Freitag: Oliver Onions + Zwei wie Pech und Schwefel
Samstag: Oliver Onions + Sie nannten ihn Spencer

06.07.2020 09:34 Uhr - Ennio Morricone ist tot
Ennio Morricone auf der Bühne in Berlin Heute Nacht verstarb in Rom der Starkomponist Ennio Morricone im Alter von 91 Jahren. Vor ein paar Tagen stürzte er und brach sich dabei den Oberschenkel. An den Folgen dieses Sturzes ist er nun gestorben. Ennio Morricone schrieb in seiner Karriere die Musik für weit über 300 Kino- und Fernsehproduktionen und gewann mit seinen Kompositionen unzählige Preise, u.a. zwei Oscars und neun David-Di-Donatello-Awards. Er ist der einzige Künstler, der nach dem Oscar für sein Lebenswerk (2007) auch noch eine reguläre Trophäe gewinnen konnte (2016 für "The Hateful Eight"). Weltbekannt wurde Morricone u.a. für seine Musik für Sergio Leones Western "Für eine Handvoll Dollar", "Für eine Handvoll Dollar mehr", "Zwei glorreiche Halunken" und "Spiel mir das Lied vom Tod". Auch im Spencer/Hill-Bereich schuf er viele bekannte Melodien, u.a. für Die fünf Gefürchteten, Mein Name ist Nobody, Nobody ist der Größte und Eine Faust geht nach Westen. Noch bis ins hohe Alter war Ennio Morricone mit großem Orchester auf Tournee. Im Januar 2019 hatten wir selbst noch das Glück ihn in Berlin auf der Bühne zu sehen. Ruhe in Frieden, Maestro!

Link: Ennio Morricone in der Datenbank

27.06.2020 10:29 Uhr - Neue Single: Bud Spencer singt "Banana Joe"

Banana Joe

Guido und Maurizio De Angelis haben ihr Geheimnis gelüftet. Sie werden am 24. Juli den Song Banana Joe als Single veröffentlichen - in einer neuen, gemeinsam mit Bud Spencer gesungenen Version! Sie haben den Song Anfang der 80er-Jahre mit Bud Spencer aufgenommen und diese bisher unbekannte und unveröffentlichte Aufnahme dient nun als Quelle für den neuen Song. Wir sind begeistert und können es kaum erwarten Bud Spencer gemeinsam mit den Oliver Onions diesen Ohrwurm singen zu hören. Lasst uns gemeinsam schon mal mit einstimmen:

"Cantando viaja por el río, en su barca noche y día, pájaros de companía, toda la selva es su hogar!
Cena tarde con la luna, tenue el fuego le acompaña sólo atrasa su fortuna - Banana Joe!"

17.06.2020 22:19 Uhr - György Kárpáti gestorben
György Kárpáti in Budapest 2017 György Kárpáti, mit der ungarischen Wasserball-Nationalmannschaft 1952, 1956 und 1964 Olympiasieger und sportlicher Konkurrent und zeitlebens Freund von Bud Spencer ist heute im Alter von 84 Jahren in Budapest gestorben. Deutsche Fans konnten ihn als Interview-Partner in Sie nannten ihn Spencer näher kennen lernen. Wir hatten darüber hinaus die Gelegenheit ihn bei der Eröffnung der Bud-Spencer-Statue in Budapest im Jahr 2017 zu erleben, wo er sichtlich ergriffen über seine Freundschaft zu Bud berichtete. Ruhe in Frieden, György.

15.06.2020 11:56 Uhr - Sky sendet großen Bud-Spencer-Marathon zu Buds 4. Todestag
Bud macht große Augen Sky will es noch einmal wissen und startet rund um Bud Spencers vierten Todestag Ende Juni erneut einen großen Film-Marathon. So wie es derzeit aussieht, handelt es sich dabei dieses Mal um eine Sonderprogramierung des Senders "Sky Cinema Classics", eine Umbenennung des Senders in "Sky Cinema Bud Spencer" ist dieses Mal also nicht vorgesehen. Dafür läuft der Marathon nun sogar noch einen ganzen Tag länger, also insgesamt acht Tage. Los geht es am Freitag, den 26. Juni mit dem Bud-Spencer-Solo-Western Die letzte Rechung zahlst Du selbst. Schluss wird dann erst über eine Woche später sein, nämlich am Morgen des 4. Julis um 7 Uhr, wenn das vierte Plattfuß-Abenteuer Plattfuß am Nil zu Ende geht. Gezeigt werden weitestgehend die gleichen Filme, die auch schon bei den letzten beiden Sonderprogrammierungen liefen, allerdings wird diesmal auch die komplette Plattfuß-Reihe zum Programm gehören. Durch die Verlängerung des Marathons auf ganze acht Tage wird der Rekord für den längsten Bud-Spencer-Marathon der deutschen Fernsehgeschichte abermals gebrochen. Der neue Bestwert wird dann bei 192 Stunden und 30 Minuten stehen. Das genaue Programm des Marathons findet ihr in unseren TV-Terminen.

25.05.2020 12:58 Uhr - Zusätzliche Szenen aus "Zwei Missionare"
Bud in einer der unbekannten Szenen Von dem Film Zwei Missionare existiert neben der bekannten deutschen Schnittfassung noch eine alternative Fassung, die sich in einigen Szenen unterscheidet. Diese Fassung wurde zumindest in Frankreich und Ungarn auf VHS und in Australien auf DVD veröffentlicht. Wir haben die beiden Fassungen genauer verglichen und die Unterschiede in einem kleinen Bericht aufgelistet.

Link: Informationen zur alternativen Fassung

Alle News anzeigen

Benutzer-Login
Benutzer:
Passwort:

Kein Account? Hier anmelden!

Zufallsspruch
Zwei sind nicht zu bremsen
- Psst, keine Panik!
- Empfiehlst Du mir?
- Würde ich raten.
- Jetzt hast Du erstmal Panik, Du Lümmel!

Bild des Tages
Il padrone delle ferriere

Demnächst im TV
Alle Deutschland FreeTV Ausland
31.10. - 15:50 Uhr Puls 4 (Österreich)
Mein Name ist Nobody

31.10. - 20:15 Uhr TV24 (Schweiz)
Die rechte und die linke Hand des Teufels

01.11. - 01:00 Uhr TV24 (Schweiz)
Die rechte und die linke Hand des Teufels

01.11. - 10:00 Uhr Puls 4 (Österreich)
Mein Name ist Nobody

01.11. - 12:15 Uhr Puls 4 (Österreich)
Nobody ist der Größte

02.11. - 01:55 Uhr Puls 4 (Österreich)
Nobody ist der Größte

Alle TV-Termine

Aktueller Datenbestand
Filme: 457
Darsteller: 4970
Rollenbilder: 10104
Darstellerporträts: 4264
Bilder unbekannter Darsteller: 5752
Bilder in Bildergalerien: 19445
Medien: 2936
Bücher / Pressehefte: 258
Plakate: 773
Aushangfotos: 3472
Trailer: 165
Titelbilder: 932
Screenshots: 456
TV-Auftritte: 103
Drehorte: 20
Sprüche: 352

Top 5 Filme - Heute
Heute Woche Monat Jahr

Sie verkaufen den Tod 22
Zwei bärenstarke Typen 20
Vier Fäuste für ein Halleluja 16
Zwei sind nicht zu bremsen 13
Gott vergibt - Django nie! 12

Heutige Jahrestage
Geburtstage
Renzo Cesana (†) (113), Carl Lange (†) (111), Xan das Bolas (†) (112), Luca Biagini (71), Marie Bierstedt (46)
Todestage
Veljko Maricic (47), José Yepes (8), Fred Denger (37), Fritz Tillmann (34)
Premieren
Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Saat der Eifersucht
30.10.2014 Spanien TV-Premiere

Zuletzt verstorben
10.09.2020Marco Vicario
09.08.2020Franca Valeri
09.08.2020Anna Maria Bottini
27.07.2020Gianrico Tedeschi
25.07.2020John Saxon
06.07.2020Ennio Morricone
19.06.2020Ian Holm
16.06.2020Csurka László
26.05.2020Ottorino Polentini
05.05.2020Mimmo Sepe
17.04.2020Sergio Fantoni
15.04.2020Sean Arnold
14.04.2020Mario Donatone
04.04.2020Carlo Leva
29.03.2020Sasha D'Arc


(c) 2006 - 2020 - Bud Spencer / Terence Hill - Datenbank